Titel Hamburg Initiativen Hamburg-Termine Inland International Magazin Archiv Suchen
Inland:
Inland


Themen:
Bürger- und Zivilgesellschaft
  SeniorInnen
  Castor
Bildung • Schule • Beruf
Kinder u. Jugend
Datenschutz
Kultur
  Literatur
  Film
Mensch & Tier
Soziales • Gesundheit • Miteinander
Menschen- u. Bürgerrecht • Asyl
Gewerkschaften
Report
Umwelt & Natur
Verbraucher
  Trans Fair
Wirtschaft
Presse- u. Informationsfreiheit


Service:
Impressum
ISSN 1610-0611
Information
Intern
Newsletter
Archiv


Umwelt

"fischfreie Woche" Umweltschützer rufen zur 2. europaweiten "fischfreien Woche" zum Schutz von Walen und Delfinen auf Nach dem Todesurteil der EU-Agrarminister für Fischer und Meeressäuger. In der Zeit vom 30.12.20...

   

Die Bäume leiden, der Wald stirbt! Die Bäume leiden, der Wald stirbt! Waldschäden in Deutschland und Europa auf hohem Niveau Das Ökosystem Wald ist nachhaltig geschädigt. Knapp zwei Drittel (62 Prozent) aller Waldbäume in Deutschla...

   

Hamburg: Tropenholz-Siegel Hamburger Wirtschaftsbehörde lässt über Tropenholz-Siegel diskutieren ROBIN WOOD warnt: Hamburger Regelung muss bleiben / Malaysisches Zertifikat ist inakzeptabel In Hamburg gibt es offenbar Bestr...

   

Leise rieselt der Russ Leise rieselt der Russ Greenpeace-Nikolaus ruegt DaimlerChrysler fuer fehlende Filtertechnik Stuttgart, Auch DaimlerChrysler bekam heute Besuch vom Nikolaus. Dieser fuhr im rosaroten "Dieselschwei...

   

ROBIN WOOD-Aktion auf der Kölner Reisemesse Klimakiller Flugverkehr ROBIN WOOD-Aktion auf der Kölner Reisemesse ROBIN WOOD-AktivistInnen haben heute (1.12.2002) vor den Toren der Kölner Messe Reisemarkt gegen den rapide wachsenden Flugverke...

   

Umweltkatastrophe in der Ostssee verhindern! WWF fordert Fahrverbot für Uralt-Tanker "Byzantio" Umweltkatastrophe in der Ostssee muss um jeden Preis verhindert werden Stralsund, Angesichts einer zweiten möglichen Umweltkatastrophe in der Os...

   

Mangelhaftes Katastrophenmanagement Mangelhaftes Katastrophenmanagement WWF: Kritik an spanischen Behörden nach Tankerunglück Frankfurt a. M./Madrid, - Der WWF wirft der spanischen Regierung vor, seit Beginn der Ölkatastrophe die G...

   

Friedhof fuer Dieselrussopfer in Wolfsburg Friedhof fuer Dieselrussopfer in Wolfsburg Greenpeace: Volkswagen lehnt Filter gegen Krebs erregende Abgase ab Wolfsburg, - Einen symbolischen Friedhof aus 48 Kreuzen errichteten Aktivisten der Gr...

   

Karstadt zieht Konsequenzen Karstadt zieht Konsequenzen aus ROBIN WOOD-Protest gegen Tropenholz-Papier Kaufhaus-Konzern informiert Lieferanten über neue Öko-Standards Nachdem Karstadt auf Druck von ROBIN WOOD auf den Verkauf...

   

Papier Unionn: Papier aus Raubbau! Papier Union verdient an der Zerstörung der indonesischen Tropenwälder ROBIN WOOD fordert: Papierhändler soll auf Papier aus Raubbau verzichten ROBIN WOOD-AktivistInnen protestieren heute vor der ...

   

"Papier Union verkauft Urwald-Papier" Papier Union gibt Handel mit Papier aus tropischem Urwaldholz zu Nach Protesten von ROBIN WOOD-AktivistInnen vor der Hauptverwaltung von Papier Union hat das Unternehmen heute eingeräumt, mit Papi...

   

Dieselruss macht Krebs - VW kein leuchtendes Vorbi Dieselruss macht Krebs - VW kein leuchtendes Vorbild Greenpeace-Projektion in Wolfsburg Wolfsburg, - Von dem "ZeitHaus", einem Gebaeude des Automobilkonzerns Volkswagen in der Wolfsburger Autostad...

   

AKW Gundremmingen Am AKW Gundremmingen wird demnächst Deutschlands größtes Atommüll-Lager genehmigt Nach der Genehmigung des atomaren Zwischenlagers am Atomkraftwerk Lingen am 7. November erwartet die atomkritische...

   

Mit Losglück einen Schmetterling taufen Mit Losglück einen Schmetterling taufen BIOPAT vermittelt Namens-Patenschaften für Tier- und Pflanzenarten Eschborn, 6. November 2002. Pünktlich zur Weihnachtszeit kann man sich in diesem Jahr an...

   

Krankenbetten vor DaimlerChrysler-Tor Krankenbetten vor DaimlerChrysler-Tor Greenpeace konfrontiert Autokonzern mit den Folgen von Dieselruss-Abgasen Stuttgart, Aus Protest gegen gefaehrlichen Dieselruss in Autoabgasen haben sich 35...

   

Greenpeace baut Endlager fuer Atommuell Greenpeace baut Endlager fuer Atommuell vor bayerischer Staatskanzlei Kein Bundesland produziert soviel strahlenden Abfall wie Bayern Mit der Lieferung von 40 als Atommuell markierten Faessern vo...

   

Probestau Emssperrwerk für die MeyerWerft: Probestau Emssperrwerk für die MeyerWerft: Umweltverbände: "Schlechteste Variante für Umwelt und Steuerzahler" Den für Sonntag (03. 11.02) geplanten Probelauf am Emssperrwerk sehen die Umweltverb...

   

Die Elbe zum Leitbild lebendiger Flüsse machen Die Elbe zum Leitbild lebendiger Flüsse machen BUND, NABU und WWF fordern integrierte Flusspolitik Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Naturschutzbund NABU und der World Wi...

   

Strafverfahren gegen Marie eingestellt Strafverfahren gegen Marie eingestellt Das Strafverfahren gegen Marie wegen der CASTOR-Blockade im März 2001 wird eingestellt, wenn sie 50 gemeinnützige Arbeitsstunden in der Elbe-Jeetzel-Klinik a...

   

Jeder zweite Seehund ist tot Jeder zweite Seehund ist tot Frankfurt,Mehr als 20.000 tote Seehunde - das ist die traurige Bilanz der Seehundstaupe, die in diesem Sommer in Nord- und Ostsee wütete. Seit Juni waren Seehundjäger ...

   

Solidarität mit Castor-Gegnerin Marie Solidarität mit Castor-Gegnerin Marie Widerstand gegen Atomkraft nicht kriminalisieren ROBIN WOOD erklärt Solidarität mit Castor-Gegnerin Marie, deren Prozess morgen vor dem Jugendrichter in Dan...

   

Tatort Meer: Dem Ölsünder auf der Spur Tatort Meer: Dem Ölsünder auf der Spur WWF stellt Ölprobenboje zur Identifizierung von illegalen Öleinleitungen vor Bremen, 29.10.2002 - Jährlich gelangen insgesamt 260.000 Tonnen Öl in die Nordse...

   

"Bezirksregierung Lüneburg betreibt Verleumdung" Atomkraftgegner werfen Bezirksregierung Verleumdung vor // "Demonstrationsverbote basieren auf wissentlichen Falschaussagen" Lüneburg- Die am Samstag vergangener Woche veröffentlichte "Allgemeinve...

   

„Freie Bahn“ für Wildtiere DJV, NABU und WWF fordern "freie Bahn" für Wildtiere Bonn/Frankfurt, - Deutscher Jagdschutz-Verband (DJV), Naturschutzbund NABU und Umweltstiftung WWF machen heute auf die gravierenden Probleme de...

   

Verzicht auf Raubbauholz konsequent umsetzen Verzicht auf Raubbauholz konsequent umsetzen ROBIN WOOD befürwortet Vereinbarungen im Koalitionsvertrag zur ökologischen Waldwirtschaft ROBIN WOOD erwartet, dass die Bundesregierung die Vereinbaru...

   

Greenpeace protestiert auf Parteitag der Gruenen Greenpeace protestiert auf Parteitag der Gruenen fuer Atomausstieg "Obrigheim muss 2003 abgeschaltet werden" Bremen, 18.10.2002 - Fuer ein schnelles Abschalten des Atomkraftwerks Obrigheim haben Gree...

   

"Gorleben und Konrad stoppen!" Suche nach Endlager für Atommüll muss ergebnisoffen beginnen "Gorleben und Konrad stoppen!" - diese Worte prangten heute vor dem Bundesumweltministerium. AktivistInnen von ROBIN WOOD hatten dort ein...

   

Ökologisch gerechte Preise für den Flugverkehr Ökologisch gerechte Preise für den Flugverkehr ROBIN WOOD-Aktion auf dem Frankfurter Flughafen AktivistInnen von ROBIN WOOD haben heute am Frankfurter Flughafen dafür demonstriert, den klima- und ges...

   

Obrigheim-Entscheidung straft Ausstiegsgerede Lueg Rot-Gruen: Bemuehen reicht nicht fuer die oekologische Erneuerung Obrigheim-Entscheidung straft Ausstiegsgerede Luegen Berlin, Mit einer grossen Dinosaurier-Attrappe aus Schrott begleitet Greenpeace ...

   

Vertuschter Nuklearunfall Leukämiefachkommission bestätigt Vorhandensein von Kernbrennstoff in der Geest Vertuschter Nuklearunfall mit größter Wahrscheinlichkeit Ursache der Kinderleukämien Marschacht, 14. Oktober 2002 Die ...

   

rot-grünes Atomgesetz dient nur der Industrie IPPNW verlangt Ende der Ausstiegsrhetorik Obrigheim beweist: rot-grünes Atomgesetz dient nur der Industrie IPPNW: "Obrigheim läuft so lange wie die Betreiber es wünschen" Für die atomkritische Ärzt...

   

Politgeschacher auf Kosten der Sicherheit Politgeschacher auf Kosten der Sicherheit ROBIN WOOD kritisiert Laufzeitverlängerung des Schrottreaktors Obrigheim "SPD und Grüne haben mit ihrer Entscheidung zu Obrigheim demonstriert, dass der At...

   

Laufzeit fuer das AKW Obrigheim verlängert SPD und Gruene haben heute bei ihren Koalitionsgespraechen vereinbart, die Laufzeit fuer das Atomkratfwerk Obrigheim um zwei Jahre zu verlaengern. Die Entscheidung kommentiert Susanne Ochse, Energie-E...

   

Greenpeace-Protest an Castor-Gleisen Internationaler Greenpeace-Protest an Castor-Gleisen Aktivisten aus Deutschland und Frankreich gemeinsam gegen strahlenden Muell - An den Bahngleisen fuer den laufenden Castor- Transport haben 25 Gr...

   

Copy-Shops machen sich stark für Recyclingpapier Copy-Shops machen sich stark für Recyclingpapier ROBIN WOOD initiiert Aktionswochen in Mainz, Wiesbaden und Idstein Die Umweltorganisation ROBIN WOOD startet gemeinsam mit Copy-Shops Aktionswochen zu...

   

Greenpeace protestiert am Atomkraftwerk Kruemmel Atommuelltransport nach Frankreich und Grossbritannien kurz vor dem Start Greenpeace protestiert am Atomkraftwerk Kruemmel Gegen den anstehenden Transport von deutschem Atommuell nach Frankreich und ...

   

Greenpeace-Trauerzug bei DaimlerChrysler-Feier Greenpeace-Trauerzug bei DaimlerChrysler-Feier Autohersteller lehnt Filter gegen Krebs erregende Abgase ab Berlin, 2. 10. 2002 - Mit einem Trauerzug aus zehn Bestattungswagen, neunkoepfiger Kapelle u...

   

Keine Abfälle mehr in die Nordsee Hamburger Senat beschließt Gesetzesinitiative zum Meeresschutz Keine Abfälle mehr in die Nordsee Gestern (1.10.02) hat der Senat eine Gesetzesvorlage an die Bürgerschaft beschlossen, mit der weiter gegen di...

   

WestLB erhaelt Mahnmal fuer Urwaldzerstoerung WestLB erhaelt Mahnmal fuer Urwaldzerstoerung Greenpeace Kletterer beenden Protest - Landtags- Ausschuss beraet heute ueber Pipeline-Kredit Duesseldorf, 30. 9. 2002 - Ein vier Meter hohes Mahnmal err...

   

DGB: An der Ökosteuer festhalten DGB: An der Ökosteuer festhalten An der Ökosteuer soll nach Ansicht des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) als Anreiz für einen verantwortlichen Umgang mit Energie und Ressourcen festgehalten werden...

   

EU Wasserrahmenrichtlinie WWF fordert konsequente Umsetzung der EU Wasserrahmenrichtlinie Frankfurt a.M./Brüssel, 26.09.2002: Der WWF fordert ein Umdenken beim Hochwasserschutz in Europa. Die neue EU Wasserrahmenrichtlinie s...

   

Diesel-Russfilter in Mercedes-PKW eingebaut Greenpeace baut Diesel-Russfilter in Mercedes-PKW ein Deutsche Autoindustrie lehnt Filter gegen Krebs erregende Abgase ab Erstmals fuehrt Greenpeace heute an einem gebrauchten Mercedes C 220 Diesel ...

   

ROBIN WOOD fordert Stärkung des Umweltministeriums ROBIN WOOD fordert Stärkung des Umweltministeriums ROBIN WOOD erwartet, dass die neu gewählte Bundesregierung bei den anstehenden Koalitionsverhandlungen der Umweltpolitik größeres Gewicht verleiht. ...

   

SOS - Meere in Seenot SOS - Meere in Seenot Neue Greenpeace-Ausstellung im Sea Life Center am Timmendorfer Strand Timmendorfer Strand, 25. 9. 2002 - Ueber die aktuelle Verschmutzung der Nord- und Ostsee informiert die n...

   

Protest vor WestLB geht in zweite Woche Greenpeace verklagt NRW-Landesregierung wegen Untaetigkeit im Fall WestLB Protest vor WestLB geht in zweite Woche Duesseldorf, 25. 9. 2002 - Der Konflikt zwischen Greenpeace und der NRW-Landesregie...

   

Behoerde deckt Pestizidskandal Hormonchemikalie belastet Lebensmittel - Behoerde deckt Pestizidskandal Greenpeace droht mit Klage gegen Biologische Bundesanstalt Hamburg, 24. 9. 2002 - Eine Blockade bei der Aufdeckung gefaehrliche...

   

Gen-Mais der Firma Syngenta ausser Kontrolle Illegaler Gen-Mais waechst nach neuen Recherchen von Greenpeace auf mindestens drei Feldern in Woelfersheim (Wetteraukreis/Hessen). Der Gen-Mais Bt-176 des Saatgut-Konzerns Syngenta darf wegen Sicherheitsbedenken nach geltendem Recht nur in Verbindung mit begleitender Forschung angebaut werden.

   

Übernahme des Gashandelsunternehmens Ruhrgas... Kommentar Hamburg, 19. 9. 2002 - Die Entscheidung ueber eine neue Ministererlaubnis fuer die umstrittene Uebernahme des Gashandelsunternehmens Ruhrgas durch den Energiekonzern E.ON kommentiert Stefan...

   

Bundesregierung soll den Fall WestLB loesen Bundesregierung soll den Fall WestLB loesen Greenpeace-Kletterer setzen Protest an Bankgebaeude in Duesseldorf fort Nachdem sich die westdeutsche Landesbank (WestLB) trotz der neuesten Gutachten nich...

   

Greenpeace-Kletterer steigen WestLB aufs Dach Greenpeace-Kletterer steigen WestLB aufs Dach "Clement und Sengera: Partner in Sachen Urwaldzerstoerung" Duesseldorf, 17. 9. 2001 - Acht Greenpeace Aktivisten sind heute frueh aus Protest gegen den u...

   

Flusskonferenz zum Hochwasserschutz Flusskonferenz zum Hochwasserschutz Aktionsprogramm für lebendige Flüsse BUND, Greenpeace, NABU und WWF fordern Umbau der Bundeswasserstraßenverwaltung Die Umweltverbände BUND, Greenpeace, NABU und ...

   

Alleenschutz: Ministerien im Widerspruch Alleenschutz: Ministerien im Widerspruch Bundesumweltminister Jürgen Trittin führt in diesen Wochen eine Symphatiekampagne für den besseren Schutz von Alleen in Deutschland durch, die morgen in einer...

   

Greenpeace-Widerspruch gegen Castor-Transport Greenpeace-Widerspruch gegen Castor-Transport nach Gorleben Hamburg, 12.9.2002 - Gegen den bisher groessten Castor-Transport nach Gorleben Anfang November legt Greenpeace heute Widerspruch ein beim...

   

Für eine nachhaltige Energieversorgung - Die deutschen Umweltverbände sprechen sich klar für einen entschlossenen Klimaschutz, den konsequenten Ausbau der erneuerbaren Energien und den Ausstieg aus der Atomenergie aus. Nur so kann der Weg i...

   

Saatgut-Industrie & Gentechnik Saatgut-Industrie will Landwirten Gentechnik unterschieben Greenpeace fordert auf Bauern-Veranstaltung sauberes Saatgut Wuerzburg/Wadenbrunn, 5. 9. 2002 - Greenpeace protestiert heute auf einer Gr...

   

6 Jahre Elbe Erklärung: Schiffe und Geld umlenken 6 Jahre Elbe Erklärung: Schiffe und Geld umlenken BUND, NABU und WWF: Schiffsverkehr über Kanäle abwickeln Frankfurt a. M., Bonn 05.09.2002: Am 6. Jahrestag der so genannten Elbe Erklärung fordern ...

   

Emssperrwerk-Inbetriebnahme Emssperrwerk-Inbetriebnahme: Schröders Schnellschuss rechtlich fragwürdig Hannover/Bremen, 5. September 2002 Heftige Kritik üben die Umweltverbände BUND, LBU, WWF, Waddenvereniging und Natuurmonumen...

   

Saatgut muss vor Gentechnik geschützt werden Greenpeace: Saatgut muss vor Gentechnik geschuetzt werden Diskurs Gruene Gentechnik an kommerziellen Interessen der Gen-Industrie gescheitert Berlin, 3. 9. 2002 - Nach Ansicht von Greenpeace sch...

   

Umweltverbände erteilen strikte Absage Umweltverbände erteilen Renaissance der Atomenergie strikte Absage / Erneuerbare Energien sind Grundlage einer nachhaltigen Energieversorgung Berlin, 30.08.02: In einem erstmals so breiten Bündnis ha...

   

Einstweilige Verfuegung 29. August 2002 Landgericht: Einstweilige Verfuegung von Esso gegen Greenpeace- Klimaexperten bleibt bestehen Hamburg, 29. 8. 2002 - Die Einstweilige Verfuegung des Oelkonzerns Esso gegen den Gree...

   

Oelkonzerne profitieren, Flutopfer verlieren Greenpeace: Oelfirmen sollen fuer Soforthilfe zahlen und in erneuerbare Energien investieren Hamburg, 28. 8. 2002 - Zwei LKW-Ladungen Sperrmuell von Flutopfern in Dresden und Grimma haben 20 Greenpea...

   

Greenpeace-Aktion gegen illegalen Holzhandel 27. August 2002 Holzfirma Wijma stiehlt Tropenhoelzer in Kamerun Drensteinfurt/Westfalen, 27. 8. 2002 - Gegen den illegalen Einschlag von Tropenholz in Kamerun protestieren heute 20 Greenpeace-Aktivi...

   

WWF-NEWSLETTER Weltgipfel für Nachhaltige Entwicklung / WWF fordert Bund-Länder-Vertrag zum Hochwasserschutz / Ausbaustopp für die Flussmündungen von Elbe, Weser und Ems * * * Vom 26.08. - 04.09. findet in Johannes...

   

Elbeflut enthaelt enorme Schwermetallfracht Elbeflut enthaelt enorme Schwermetallfracht Greenpeace legt Probenanalysen vor: Chemiewerke und Altlasten gefaehrden den Fluss Hamburg, 23. 8. 2002 - Greenpeace kann nach den eigenen, heute eingetrof...

   

Jetzt bewerben für den Hanse-Umweltpreis! Der Countdown läuft... Dagmar Berghoff und NABU: Jetzt für den Hanse-Umweltpreis 2002 bewerben! Dagmar Berghoff, der NABU Hamburg und die Firma Globetrotter Ausrüstung rufen gemeinsam alle Hamburger...

   

Mehr Menschen unterstuetzen Kampagnen Greenpeace 2001: Mehr Menschen unterstuetzen Kampagnen zum Schutz der Umwelt Hamburg, 21.08.02 - Umweltschutz ist fuer viele Menschen trotz wirtschaftlicher Flaute ein wichtiges Ziel. Im Jahr 2001 st...

   

Illegale Plutonium-Transporte nach Frankreich Frankfurt/Hanau, 19. 8. 2002 - Eine hochgiftige Plutonium- Mischoxidladung soll nach Informationen von Greenpeace heute die stillgelegte Brennelementefabrik im hessischen Hanau verlassen. Der Transpor...

   

Hochwassergipfel - Ende der Kleinstaaterei WWF fordert international abgestimmtes Flußmanagement 18.08.2002 Berlin / Rastatt (ots) - Heute treffen sich im Bundeskanzleramt EU-Vertreter mit den Regierungschefs aus Österreich, Tschechien und de...

   

Wir haben den Flüssen das Rückgrat gebrochen Dr. Franz Alt Wir haben den Flüssen das Rückgrat gebrochen Vielleicht spüren auch jetzt die fanatischsten Anhänger eines weiteren Ausbaus der Elbe wie ein Fluss reagieren muss, wenn ihn Menschen ve...

   

Greenpeace fordert von Oelfirmen Soforthilfe Esso: Nach uns die Sintflut Greenpeace fordert von Oelfirmen Soforthilfe und Investitionen in erneuerbare Energien Hamburg, 16. 8. 2002 - Aus Protest gegen die klimaschaedliche Geschaeftspolitik des...

   

Untergang verfehlter Hochwasserpolitik WWF: Schäden nach Überschwemmungen sind die Konsequenzen einer verfehlten Hochwasserpolitik und des fortschreitenden Klimawandels Die aktuellen Flutkatastrophen sind nach Einschätzung des WWF ein "...

   

Neue Umfrage: Bauern wollen keine Gentechnik 9. August 2002 Neue Umfrage: Bauern wollen keine Gentechnik Greenpeace protestiert mit deutschen und kanadischen Landwirten vor der Bayer AG Hamburg/Leverkusen, 9. 8. 2002 - Sieben von zehn Landwi...

   



nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Neue Umfrage: Bauern wollen keine Gentechnik