Titel Hamburg Initiativen Hamburg-Termine Inland International Magazin Kleinanzeigen Archiv Suchen Info
Hamburg:
Hamburg und Region


Themen:
Soziales Bürgerrecht
  Kinder u. Jugend
  Flüchtlinge
  Bambule
  Irak Krieg
  Umwelt Gesundheit
Bildung Schule Beruf
Kultur
  Literatur
  Film
Datenschutz
Stadt-PR
  GAL
  SPD
  Regenbogen
  JuLis
  CDU
  Städt. Pressestellen


Service:
Archiv
Impressum
Information
Intern
ISSN 1610-0611
Newsletter


Schill führt die Regierung vor

Wie kann von Beust das aushalten?

Schill führt die Regierung vor

„Der Spuk geht weiter, Schill hält die Fäden in der Hand und lässt es alle spüren, erklärt die Vorsitzende der GAL-Fraktion Christa Goetsch nach der Wiederwahl von Ronald Schill zum Landesvorsitzenden der Schill-Partei. „Mit jedem Wort führt Schill den Bürgermeister und die Regierung vor und demonstriert, dass die Stabilität der Koalition einzig und allein von seinen Entscheidungen abhängt.“

Nur noch Kopfschütteln ruft bei der GAL-Fraktion die gewohnte Duldsamkeit des Bürgermeisters hervor: „In seiner Abhängigkeit von Schill lässt sich der Bürgermeister viel gefallen. Schill beschimpft ihn als ‚Intriganten’, droht und macht sich lustig – und von Beust schweigt.“

Aber auch die Abgeordneten der Koalition lassen sich von Schill widerspruchslos verhöhen. Schill hatte im Interview geäussert, der Besuch von Ausschussitzungen sei eines (Ex-)Senators nicht würdig. „Schill nutzt seine eigene Scheu vor Arbeit, um alle Angeordneten zu beleidigen, und seine Koalitionskollegen lassen ihn gewähren“, erklärt Goetsch.




Pressestelle der GAL-Bürgerschaftsfraktion
Brigitte Köhnlein
1. Dezember 2003


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

AIDS kein Thema für den Senat | Drogenhilfeeinrichtung auf der Brammer-Fläche