Titel Hamburg Initiativen Hamburg-Termine Inland International Magazin Kleinanzeigen Archiv Suchen Info
Hamburg:
Hamburg und Region


Themen:
Soziales Bürgerrecht
  Kinder u. Jugend
  Flüchtlinge
  Bambule
  Irak Krieg
  Umwelt Gesundheit
Bildung Schule Beruf
Kultur
  Literatur
  Film
Datenschutz
Stadt-PR
  GAL
  SPD
  Regenbogen
  JuLis
  CDU
  Städt. Pressestellen


Service:
Archiv
Impressum
Information
Intern
ISSN 1610-0611
Newsletter


Kreative Nachfolge gesucht

Sieben junge Leute, ganz viel Kreativität und Engagement- sucht die Hamburger SPD für den Neustart des Jugendwettbewerbes „thinkUp“. Zum vierten Mal wird ein Projektteam mit dem eigenverantwortlichen Gestalten und Organisieren des Wettbewerbes beauftragt. Los geht die 5-monatige Projektarbeit Anfang Februar. Für die Teamleitung beginnt der Job bereits im Januar.

„thinkUp“ bietet Schülern und Studenten die Möglichkeit eigene Ideen in die Tat umzusetzen. Die Devise lautet nicht „Mitlaufen“, sondern etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. In der vergangenen „thinkUp“-Runde nahmen 32 Projekte am Wettbewerb teil. Ob „Baden für Bagdad“- ein Spendenschwimmen im Stadtparksee für die Kinder im Irak, „Hip-Hop Jam gegen rechte Gewalt“ oder „Fotoaustellung Kolumbien – meine andere Welt“- den Ideen der Hamburger Jugendlichen waren keine Grenzen gesetzt.

Bei der Umsetzung der Jugendprojekte hilft das „thinkUp-Team“. Neben der intensiven Projektbetreuung, die die wichtigste, aber nicht die einzige Aufgabe ist, heißt es auch in den Bereichen Webdesign, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Organisation von Events und Sponsoring mitzuarbeiten.


Weitere Informationen unter www.thinkUp.de
Bewerbungen inklusive Lebenslauf bis zum 8. Dezember an: thinkUp, c/o SPD, Kurt-Schumacher-Allee 10, 20097 Hamburg.




251103
Birgit Wärnke

SOZIALDEMOKRATISCHE PARTEI DEUTSCHLANDS
LANDESORGANISATION HAMBURG


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Senat zeigt Auflösungserscheinungen | Kita-Volksbegehren überspringt 65.000-Marke