Titel Hamburg Initiativen Hamburg-Termine Inland International Magazin Kleinanzeigen Archiv Suchen Info
Inland:
Inland


Themen:
Bürger- und Zivilgesellschaft
  SeniorInnen
  Castor Antiatom
  Informationsgesellschaft
  Datenschutz
Bildung Schule Beruf
Kinder u. Jugend
Kultur Wissen
  Literatur
  Film
Mensch & Tier
Soziales Gesundheit Miteinander
Menschen- u. Bürgerrecht Asyl
Gewerkschaften
Report
Umwelt Natur Öko
Verbraucher
  Trans Fair


Service:
Archiv
Impressum
Information
Intern
ISSN 1610-0611
Newsletter


Inland

M E D I E N K O M P E T E N Z 


Medienkompetenz als Aufgabe von Unterricht und Schule
© Gerhard Tulodziecki, Prof. Dr., Universität Paderborn, FB 2
< mehr >

Neue Jugendvideoproduktionen
Edition "Medienprojekt Wuppertal":
„Hallo Krieg“: Dokuserie • „Verloren“: Kriegserfahrungen von Kindern und Jugendlichen • “In or Between 1 + 2”: Über das Leben von Jugendlichen in Israel und Deutschland • „QUEER-GEFILMT-Rolle“: Lesbische und schwule Kurzfilme • „Zwischen Abgrund und Neuanfang“: Dokumentation von und mit jugendlichen Straftätern • „Russische Migranten“: Autobiografische Dokumentation junger „Russlanddeutscher“
< und mehr >


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

R E P O R T 


Rüstungskooperation zwischen Deutschland und Israel
Otfried Nassauer & Christopher Steinmetz,
BITS Research Report 03
< mehr >

BITS-Stichwort: Deutsche Nuklearwaffenträger für Israel?
Die Dolphin-U-Boote,
Otfried Nassauer & Christopher Steinmetz
< mehr >

 


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

I N L A N D 


• Wer lange hier lebt, muss bleiben dürfen!
30.000 Bürgerinnen und Bürger haben sich in den vergangenen Wochen dem Aufruf „Wer lange hier lebt, muss bleiben dürfen!“ mit ihrer Unterschrift angeschlossen.
< mehr >

• „Krippentiere“ vor dem Aus
WWF und GEH: Ochs und Esel stehen auf der Roten Liste der bedrohten Haustierrassen
< mehr >

• Friedensratschlag zum Jahresende
2003: Katastrophenjahr und Jahr der Friedensbewegung
Schwerpunkte: EU-Verfassung, Abrüstung und Kriegstribunal
< mehr >

• Die Rezepte von Sachverständigen und anderen Experten:
Implosionsszenarien für die deutsche Volkswirtschaft
< mehr >

• Greenpeace 2003:
Krieg und Terrorismus ueberlagern Erfolge im Umweltschutz
< mehr >

• Greenpeace-Aktion in Hanau
Plutonium-Fabrik darf nicht an China verschachert werden
< mehr >

• "Marionette der Rüstungs- und Atomlobby"
Schwarzes Schaf für Schroeder
< mehr >

• Weihnachtsgeschichten aus Berliner Amtstuben:
Die Berliner Ausländerbehörde begeht Weihnachten auf ihre Weise
< mehr >

• Bundesweite Plakatkampagne
zum 10. Jahrestag des zapatistischen Aufstandes in Chiapas/Mexiko
< mehr >

• Neue Lebenschancen eröffnen:
"Brot für die Welt" ruft mit Aktion "Brot statt Böller" zu Spenden auf
< mehr >

• Erfolgreiche Klage gegen Videoüberwachung
Berliner Gericht setzt der ausufernden Videoüberwachung durch Private enge Grenzen
< mehr >

• Attac: Meldungen des Tages im Monat Dezember
< mehr >

• „Das ist keine Gemeindefinanzreform“
Deutscher Städtetag zu den Beschlüssen von Bundestag und Bundesrat
< mehr >

• Öko-faire Genusspflanzen der Tropen
Informationen überGenusspflanzen der Tropen und Projekte von Unternehmen, die den ökologischen Anbau und den fairen Handel unterstützen.
< mehr >

• KONTAKTE-KOHTAKTbl e.V.
Projekte: Schule & Demokratie. Partnerschaft für leukämiekranke Kinder in Russland. NS-Opfer
< mehr >

• Annaeherungen an die Multiple Chemikalienueberempfindlichkeit
Umweltbundesamt veroeffentlicht Dokumentation eines Fachgespraechs
< mehr >

• Durchblick beim Textilkauf
VERBRAUCHER INITIATIVE zeichnet das Qualitätszeichen naturtextil als Label des Monats aus
< mehr >

• Rettet Lacoma!
OBIN WOOD protestiert vor Vattenfall-Zentrale in Berlin gegen den Braunkohletagebau in der Lausitz und die Zerstörung des Dorfes Lacoma
< mehr >

• Alle Standort-Zwischenlager genehmigt
König (BfS): Ende der CASTOR-Transporte rückt näher
< mehr >

• Internationales Zentrum für Menschenrechte der Kurden
IMK Menschenrechtsinformationsdienst. Nummer: 208-209
< mehr >

• NEWSLETTER AKTIVE BÜRGERSCHAFT Ausgabe 25
< mehr >

• Infobrief 12/2003 des Fachbereiches für gleichgeschlechtliche Lebensweisen
< mehr >

• Flüchtlingsrats NRW: SCHNELLINFO 19/2003
< mehr >

• WSI legt Konjunkturbericht 2003 vor:
Konjunktur auch 2004 nur mit wenig Schwung. Agenda 2010“ als Wachstumsbremse
< mehr >

• Gebietsfremde Tier- und Pflanzenarten verursachen Kosten
Schaeden in Millionenhoehe durch „Exoten“ in der Natur
< mehr >

• Städtetag: Systementscheidung richtig, Finanzierung mangelhaft
Städte fürchten um die versprochene Entlastung bei der Sozialhilfe – Appell an den Bund und die Ministerpräsidenten
< mehr >

• Familiensonntag am 18. Januar 2004
Aufruf zum Mitmachen bei den Aktionen zum Familiensonntag der Katholischen Kirche am 18. Januar 2004
< mehr >

• Irak: Entschuldung darf Mitverantwortung nicht vertuschen
Entschuldung des Irak darf deutsche Mitverantwortung für Massenmord mit Giftgas nicht vertuschen
< mehr >

• Bundesgrenzschutz handelte unrechtmäßig:
Schutzsuchender Algerier ohne Asylprüfung nach Dubai zurückgewiesen
< mehr >

• Für Arbeitsschutz in Spielzeugfabriken
VERBRAUCHER INITIATIVE zeichnet Aktion "Fair spielt" aus
< mehr >

• Entscheidung für Offshore-Windpark Nordergründe abgelehnt
Windanlagen am Nationalpark beeinträchtigen Vögel massiv
< mehr >

• Leere Versprechen leere Meere!
WWF drängt EU-Fischereiminister, Bestände zu managen anstatt um Quoten zu feilschen
< mehr >

• "IMI-List" Nummer 0180
Neue Zeitung gegen den Krieg, IMI-Standpunkt zur NATO Response Force, Antikriegskongress...
< mehr >

• Tausende Friedenspostkarten an Schröder
„Schweigen tötet, Herr Bundeskanzler!
Schon 50.000 Kriegswaisen in Tschetschenien!“
< mehr >

• Solidaritätserklärung für die VVN/ BdA NRW und Ulrich Sander
Offener Brief des AK "Angreifbare Traditionspflege" an zuständige Justizbehörden und Aufsichtsbehörden.
< mehr >

• WSI-Bilanz der Tarifpolitik 2003:
Kampf um Lohnprozente – Konflikt um Tarifautonomie
< mehr >

• Leuchtende Warnung am Rumpf des Soja-Frachters
Greenpeace-Protest auf der Elbe gegen Soja-Importe fuer Konzerne wie Metro-Group
< mehr >

• Gebrauchte CDs - fuer die Muelltonne viel zu wertvoll
Neues Faltblatt des Umweltbundesamtes informiert ueber Rueckgabestellen
< mehr >

• "Kein Umschlag aus Kahlschlag"
Deutsche Post verzichtet auf Briefumschlaege aus Urwaldholz
< mehr >

• Spendenaufruf
zur Unterstützung der Klage gegen die Einlagerung von abgebrannten Brennelementen
< mehr >

• Engagement für mehr Informationsfreiheit in Deutschland
Trotz der guten Erfahrungen in den Ländern mit Informationsfreiheitsgesetzen und der Initiative Jahr der Informationsfreiheit hat es der Gesetzgeber weder im Bund noch in den übrigen Ländern geschafft, entsprechende Gesetzgebungsvorhaben voranzubringen.
< mehr >

• Den interkulturellen Dialog fördern
Die GTZ beteiligt sich zum zweiten Mal beim ZEBRA Poetry Film Award
< mehr >

• Zumutbarkeitsgrenze
DGB befürchtet Lohndumping und bürokratisches Durcheinander
< mehr >

• Staatsanwaltschaft durchsucht Räume der VVN/BdA NRW
Einschüchterungen durch die Justiz werden politischer Alltag
< mehr >

• 42 Sicherheitsdefizite Biblis B
Jahrestag des Beinahe-GAU im Atomkraftwerk Biblis
< mehr >

• Greenpeace-Rechtsgutachten:
Export der Hanauer Plutoniumfabrik moeglicherweise strafbar
< mehr >

• Gesundheitsreform
Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick
< mehr >

• Ergebnis Vermittlungsausschuss:
Kompromiss zu Lasten von Erwerbslosen und Arbeitnehmern
< mehr >

• vdk: e-stafette
< mehr >

• Grenzwert für Blei im Trinkwasser gesenkt
Anpassung der deutschen Trinkwasserverordnung macht Trinkwasser sicherer? Kein Wasser aus Bleileitungen für Kinder
< mehr >

• Einigung: " Strafgebühr für psychisch Kranke"
Bis zu 30 Euro pro Quartal allein für Arztbesuche
< mehr >

• WIDERSTAND JA - ABER GEWALTFREI!
Bundessprecher Jürgen Grässlin zu Berichten über die Unterstützung irakischer Untergrundkämpfer durch die deutsche Friedensbewegung
< mehr >

• Mit Klingeltönen und Logos in die Schuldenfalle
Auf knapp 24.000,00 € summierten sich drei aufeinander folgende Telefonrechnungen, die ein 18-jähriger Teenager mit seinem Handy produzierte.
< mehr >

• „in akuten Fällen auch unkonventionelle Maßnahmen“
Bundestag setzt sich für Schutz bedrohter Menschenrechtsverteidiger ein
< mehr >

• ,Integraler sozialer Ansatz' der Bischöfe greift zu kurz
Zur Erklärung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) "Das Soziale neu denken"
< mehr >

• Alterseinkünftegesetz
Menschen brauchen Klarheit über Rentenhöhe
< mehr >

• Flüchtlingsinfo Berlin
• weniger Abschiebehaft spart Stellen bei der Polizei
• Reform der Auslaenderbehoerde Berlin
• Freispruch für gewalttaetigen Polizisten
• Spendenaufruf!
< mehr >

• Bundestag beschließt Denkmal für homosexuelle NS-Opfer
Die NS-Justiz verurteilte Zehntausende Männer wegen homosexueller Handlungen.
< mehr >

• Verbraucherzentrale geht online mit barrierefreier Website
www.vzbv.de für Blinde und (Seh)-Behinderte optimal nutzbar
< mehr >

• GEW unterstützt protestierende Studierende
„Keine Strafgebühren für Bildungsbereitschaft“
< mehr >

• "Aktiv gegen Kinderarbeit"
terre des hommes-Appell zum Weihnachtseinkauf: Auch als Verbraucher aktiv sein gegen Kinderarbeit
< mehr >

• Waldschäden in Deutschland
Nicht der trockene Sommer war schuld. Schadstoffe sind die Hauptursache der Waldschäden in Deutschland
< mehr >

• Wälder weiter unter Druck
Stickstoff setzt Ökosystemen und biologischer Vielfalt der Wälder zu
< mehr >

• Lidl versichert: Kein Gen-Food im Regal
Damit waechst der Druck auf Handelsunternehmen Metro
< mehr >

• Der DZI Spenden-Almanach
Vorweihnachtliche Tipps rund ums Spenden
< mehr >

• Nikotinverstärker in Zigaretten
vzbv fordert Verbot suchtsteigernder Zusatzstoffe in Tabakprodukten - Kinder und Jugendliche besonders betroffen
< mehr >

• VdK: Klarheit schaffen in der Rentenversicherung
Neues Rentenloch verunsichert Rentnerinnen und Rentner
< mehr >

• Pommersche Bucht muss internationales Meeresschutzgebiet werden!
WWF präsentiert erweiterte Schutzgebietsvorschläge für die Ostsee
< mehr >

• WSI widerspricht Arbeitgebern:
Familienfreundliche Betriebe sind nach wie vor die Ausnahme.
< mehr >

• 20 Jahre Lagerunterbringung von Flüchtlingen
Über die Verbesserung der Legehennenhaltung wird in Deutschland intensiver debattiert als über menschenwürdige Wohn- und Lebensumstände für Flüchtlinge.
< mehr >

• So grün kann ein Christbaum sein
WWF gibt Umwelttipps für Kauf und Dekoration des Weihnachtsbaums
< mehr >

• Aprilscherz im Dezember
Umweltorganisationen kritisieren Belobigung der Stromwirtschaft durch BMWA
< mehr >

• Doppelmoral der rot-grünen Regierung in der Atompolitik
"Gestern Plutoniumfabrik nach China, heute Steuergelder fuer AKW in Finnland....und morgen"
< mehr >

• Zum Tag der Menschenrechte
Bundesregierung Schröder/Fischer ist kaltherzig: Menschenrechtspolitik im „Rekordtief“
< mehr >

Internationaler Tag der Menschenrechte
• Deutsche kennen Menschenrechte kaum
"In Deutschland herrscht nicht nur in der Menschenrechtsbildung ein Defizit" auch zwischen den menschenrechtlichen Prinzipien der Bundesregierung und ihrer Umsetzung in die Tat klafft weiterhin eine große Lücke.
< mehr >

• Flüchtlingsrat NRW e. V.
SCHNELLINFO 18/2003: Europa, Asylpolitik, International, Regionales, Material, Termine
< mehr >

• Bildung
Kürzungen der Bundesanstalt für Arbeit im Reha-Bereich sind ein sozialpolitischer Skandal
< mehr >

• Raetselhaftes Kuhsterben auf hessischem Bauernhof
Kuehe frassen Gen-Mais
< mehr >

• Käfighennen-Haltung
Tierschutz enttäuscht von Minister Backhaaus. Protest gegen die Position des Landes Mecklenburg-Vorpommern
< mehr >

• Klagen gegen „Diesel-Panzer“:
Teilerfolge wegen irreführender Abgaskennzeichnung gegen BMW und Mercedes – vzbv geht in Berufung im Fall VW
< mehr >

• DEUTSCHER FRAUENRAT appelliert an Vermittlungsausschuss:
Mini-Jobs müssen unzumutbar sein.
< mehr >

• Hans-Böckler-Stiftung: www.tarifvertrag.de
Tarifrunde 2004: Online-Informationen
< mehr >

• Acrylamid: Bio-Weihnachtsgebäck nicht besser
Belastungsunterschiede bis zum Vierzigfachen. Kennzeichnung notwendig
< mehr >

• Demonstration vor der Nerzfarm Melle
Videomaterial mit umfangreichen Aufnahmen aus der Nerzfarm: tierquälerische Käfighaltung der Tiere.
< mehr >

• Regierung oder Siemens: Wer macht die Atompolitik ?
"Keine Hermes-Bürgschaft für neues Siemens-Atomkraftwerk in Finnland"
< mehr >

• 10. "Friedenspolitische Ratschlag"
In zahlreichen Plenarvorträgen und insgesamt 18 Foren und Arbeitsgruppen werden aktuelle Probleme der internationalen Politik behandelt.

< mehr >

• Wildtiere sind keine „Stars in der Manege“
Exoten in der Show nicht tierschutzkonform
< mehr >

• Hans-Böckler-Stiftung:
Ungleiche Einkommensverteilung schwächt Konjunktur und Wachstum
< mehr >

• Deutscher Lehrerverband (DL):
"Auf die Bildungsstandards müssen jetzt schulische Abschlussprüfungen folgen"
< mehr >

• Heftige Kritik an aktueller OECD-Bildungsstudie
„Erhebung und Interpretation der Daten wissenschaftlich völlig untragbar“
< mehr >

• Hohes Flexibilitätspotenzial des deutschen Tarifsystems:
Analyse von 80 Wirtschaftszweigen mit 15 Millionen Beschäftigten
< mehr >

• Ausbildungsoffensive gescheitert
Der Rückgang der betrieblichen Ausbildungsstellen um 27.551 gegenüber dem Vorjahr (9,8 Prozent) ist ein Armutszeugnis.
< mehr >

• Kultusministerkonferenz (KMK)
„Noch kein Qualitätssprung für das Schulwesen durch Bildungsstandards zu erkennen„
< mehr >

• Chancen zur Reform der Pflegeversicherung nutzen
Stellungnahme der Caritas zur geplanten Reform der Pflegeversicherung
<
mehr
>

• „Das große Buch des WWF Naturschutz für und mit den Menschen“
WWF präsentiert auf 300 Seiten Rückblick auf 40 Jahre Naturschutz für und mit den Menschen
< mehr >

• „Keine Signalwirkung für Dialog an Schulen“
BER und GEW haben die „Bonner Erklärung“ der Kultusministerkonferenz (KMK) nicht unterzeichnet.
< mehr >

• Allein gegen alle EU-Staaten blockiert Deutschland
nach dem Motto: Zuerst das bundesdeutsche Zuwanderungsgesetz - Europa muss warten.
< mehr >

• Zuwanderungsgesetz im Vermittlungsausschuss
Mit der restriktiven Auslegung der Genfer Flüchtlingskonventionen steht die Bundesrepublik Deutschland europaweit alleine da und widerspricht Vorschlägen der Europäischen Kommission.
< mehr
>

• Schröder gegen Büssow
Jürgen Büssow, der in Nordrhein-Westfalen ein umstrittenes Internet-Filtersystem etablieren will.
< mehr >

• Bundesregierung nummeriert Bürgerinnen und Bürger
Datenschützer warnen vor Personenkennziffer
< mehr >


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

M A C H T   P L A T Z   F Ü R   K I N D E R ! 

Kinder dürfen Kinder sein - so lange sie nicht stören.
Während über die Zukunft des Sozialstaates diskutiert und ein „Krieg der Generationen“ heraufbeschworen wird, spielen die konkreten Interessen und Nöte von Kindern in Politik und Gesellschaft nur eine untergeordnete Rolle. UNICEF ruft alle Kinder und Jugendlichen dazu auf, sich selbst für ihre Rechte stark zu machen und sich an der Aktion „Juniorbotschafter für Kinderrechte“ zu beteiligen.
< mehr >


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

S O C I A L   W A T C H   D E U T S C H L A N D   R E P O R T   2 0 0 3 


Den Armen nehmen und den Reichen geben
Die Armen zahlen drauf. Nur die oberen Zehntausend gewinnen
Deutsche Nichtregierungsorganisationen fordern:
Keine Privatisierungen zu Lasten der Armen!

< mehr >

 


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

G R U N D R E C H T E - R E P O R T   2 0 0 3 

Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland
Im Jahr nach den Antiterrorgesetzen droht die Freiheit der Sicherheit immer selbstverständlicher geopfert zu werden. Die herausgebenden Bürgerrechtsorganisationen warnen vor einem "Gewöhnungseffekt", der entstehen könne. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, die Unverletzlichkeit der Wohnung, das Brief- und Fernmeldegeheimnis sind bereits jetzt schwer beschädigt.
Jürgen Kühling, Bundesverfassungsrichter a.D., stellt in dem Einleitungsbeitrag des Reports fest, dass die immer stärker werdenden staatlichen Eingriffe in Grundrechte Bürger treffen, die ihrereseits überwiegend arglos sind. "Wer meint, er habe nichts zu verbergen, schert sich wenig um Telefonüberwachung durch Polizei und Justiz, um Videokontrollen auf öffentlichen Straßen und Plätzen, um große und kleine Lauschangriffe."
<mehr>


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

A I D S   -   E I N E   K R A N K H E I T   V E R Ä N D E R T   D I E   W E L T 


Ein Buch über eine globale Epidemie.
Daten - Fakten - Hintergründe

Wie keine andere Krankheit hat Aids in kurzer Zeit die Welt verändert. Sie fordert jedes Jahr Millionen von Menschenleben und bedroht die wirtschaftliche Entwicklung und politische Stabilität ganzer Regionen. Aids geht uns alle an.
<mehr>

 


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

• 1. Streitschlichterkongress
Gewaltfreie Konfliktlösung über zahlreiche Streitschlichterprojekte
< mehr >

• Greenpeace-Umfrage:
Mehrheit der Deutschen lehnt Gentechnik auch im Tierfutter ab
< mehr >

• Diakonie-Zahl: Wohnungslosenhilfe
Laut BAG W muss in den kommenden Jahren wieder mit einem Anstieg der Wohnungslosigkeit gerechnet werden.
< mehr >

• Wohnungslosenhilfe vor hartem Winter
Diakonie weist auf steigende Zahl von Obdachlosen hin
< mehr >

• Weniger Arbeitsplätze durch längere Arbeitszeiten
Verlängerte Arbeitszeiten könnten nicht nur gesellschaftliche und private Aktivitäten, sondern auch das Wirtschaftswachstum beeinträchtigen
< mehr >

• ver.di und LSVD fordern Antidiskriminierungsgesetz jetzt!
Bundesregierung soll zügig ein umfassendes Gesetz gegen Diskriminierung vorlegen
< mehr >

• Kritik am Parlamentsbeteiligungsgesetz:
"Eine Hintertür, durch die ganze Kompanien in bewaffnete Konflikte marschieren können"
< mehr >

• Natura 2000-Gebietsvorschläge
WWF präsentiert umfassendere Meeresschutzgebietskarte für die deutsche Nordsee
< mehr >

• IMI-List 177 / -Standpunkt 2003/106a
Tagungsbericht IMI-Kongress "Globalisierung und Krieg"
< mehr >

• "Repressanda 2010"
Die „Agenda 2010“ ist Ausdruck interessierter Unverantwortlichkeit. Das, was die Bundesregierung und die etablierten Parteien rund um die herzöglichen Hartzereien bieten, kennzeichnet zugleich die Unfähigkeit und Gleichgültigkeit dessen, was als „Politische Klasse“ bezeichnet wird.
< mehr >

• Tipps für ein sicheres Zuhause
Jedes Jahr werden mehr als zwei Millionen Kinderunfälle registriert.
< mehr >

• Weihnachtsgebäck noch immer mit Acrylamid belastet
Verbraucherzentrale gibt Tipps zum Backen
< mehr >

• Kundenkarten: Flächendeckende Verstöße gegen den Datenschutz
Bonuskarten sollen Kundenprofile und Kaufverhalten erforschen
< mehr >

• Musikergewerkschaften: Vielfalt nationaler Kulturen bedroht
Finanzierung kulturellen Einrichtungen muss eine öffentliche Aufgabe bleiben
< mehr >

• Aids: Scheinheilige Politik
"Menschenleben müssen wichtiger sein als Profite"
< mehr >

• Attac fordert die Grünen zur Umkehr auf:

"Die Wirtschaft soll den Menschen dienen"
< mehr >

• Katastrophale Niederlage für Millionen von Nutztieren

Bundesrat beschließt Aufweichung des Verbotes der Käfighaltung von Legehennen
< mehr >

• Opfer der Holzmafia auf die Straße gesetzt
Preisgekrönter Umweltschützer findet in Berliner Baumarkt Tropenholz aus Raubbau und wird rausgeworfen
< mehr >

• LSVD
fordert Einbeziehung der Lebenspartnerschaft bei der Hinterbliebenenversorgung
< mehr >

• Verlängerung des Afghanistan-Abschiebestopps in SH
Flüchtlingsrat fordert Bleiberechtsregelung
< mehr >

• "Krystina" und "Lilja 4-ever" im Kino gegen Menschenhandel
Diakonie-Spot gegen Zwangsprostitution deutschlandweit in den Kinos
< mehr >

• Deutschland hat kein "Arbeitskostenproblem"
DGB stellt Verteilungsbericht 2003 vor
< mehr >

• Newsletter Aktive Bürgerschaft Ausgabe 24
zu Praxis und Theorie bürgerschaftlichen Engagements, insbesondere zu den Themen: Bürgerengagement, Bürgerstiftungen, Corporate Citizenship, Dritte-Sektor-Forschung, Management gemeinnütziger Organisationen.
< mehr >

• Altkleider fairwerten
VERBRAUCHER INITIATIVE zeichnet Dachverband FairWertung e.V. aus
< mehr >

• BfS genehmigt Zwischenlager
an den Atomkraftwerken Brokdorf und Brunsbüttel
< mehr >

• Aids nicht verdrängen
Caritas will an Betroffene erinnern und gegen Diskriminierung eintreten
< mehr >

• Professoren-Gutachten:
Angriffe auf Flächentarifverträge sind verfassungswidrig
< mehr >

• Fachgerichte erhalten - Bürgernähe stärken
Mit ihrer Fach- und Sachkenntnis tragen sie nicht nur zum Rechtsfrieden, sondern auch zum sozialen Frieden bei.
< mehr >

• 1. Preis des Dieter-Baacke-Preises 2003

an Medienprojekt Wuppertal für die Dokuserie "Hallo Krieg"
< mehr >

• "Die Wirklichkeit der Entwicklungshilfe"
Elfter Bericht zur Wirklichkeit der Entwicklungshilfe: Hilfswerke besorgt: Entwickungshilfe-Quote stagniert
< mehr >

• Weihnachten unterm Bio-Christbaum
ROBIN WOOD gibt im Internet aktuelle Tipps zum Bäumchenkauf
< mehr >

• Landesregierung macht Politik gegen Flüchtlinge
Komplette Streichung der Landesförderung für den Flüchtlingsrat
< mehr >

• Von wegen 10 Prozent – Arzneimittelzuzahlung häufig höher
DGVP rät bereits jetzt zum systematischen Sammeln von Belegen
< mehr >

• Gen-Raps auf dem Nachbaracker
Chancengleichheit für eine gentechnikfreie Landwirtschaft, wie auch die Wahlfreiheit der Konsumenten gewährleisten!
< mehr >


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

A T T A C B A S I S T E X T E   B E I   V S A 

"Sozialstaat"
Wie die Sicherungssysteme funktionieren und wer von den "Reformen" profitiert
• Krise des Sozialstaates und Globalisierung
• Grundlagen des Sozialstaats
• Von Bismarck und Beveridge
• Über gesellschaftliche Solidarität und individuelle Freiheit
• Kapitaldeckung versus Umlageverfahren
• Herstellung von Generationengerechtigkeit
• Alternativen zum sozialen Kahlschlag
AttacBasisTexte: "Steueroasen - trockenlegen!"; "Sozialstaat"; "Die geheimen Spielregeln des Welthandels: WTO, GATS, TRIPS, MAI". Passend zur aktuellen politischen Debatte über Haushaltslöcher, Sozialabbau und das Dienstleistungsabkommen GATS hat Attac drei neue Bücher zu diesen Themen herausgegeben.
< mehr>

 


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

M O D E R N E   I N T E R N E T - S E E L S O R G E   I S T   I M   T R E N D 

Ein umfassendes Sicherheitskonzept hat die Telefonseelsorge für ihr Beratungsangebot im Internet www.telefonseelsorge.de realisiert. Dabei wird auf das Versenden von E-Mails völlig verzichtet.
<mehr>

 


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

• Label-Online November 2003
Schwerpunktthema: Gesundheitliche Auswirkung von Schadstoffen in Innenräumen
< mehr >

• Kongress "Was zählt, ist die Einstellung"
BBW, BFW und VdK fordern mehr Jobs für behinderte Menschen
< mehr >

• Patientenbeteiligung
Patientenverbände fordern autonome Interessenvertretung
< mehr >

• Durch den Dschungel der Vereinsarbeit
Ein Flyer für jugendliche Mitglieder von MigrantInnenvereinen und für an Vereinsarbeit interessierte Jugendliche
< mehr >

• HU Hessen zum neuen Polizeigesetz
"Das Gesetz legalisiert eine Tötung von Menschen"
< mehr >

• Sonnenenergie
Förderung von Solaranlagen zu den aktuellen Konditionen bis zum Jahresende verlängert
< mehr >

• Fahrgastverband PRO BAHN:
Öffentliche Verkehrsmittel sind Infrastruktur / Regionalisierungsmittel in vollem Umfang erhalten
< mehr >

• Ergebnisse der Innenministerkonferenz in Jena
"Abschiebungen aufgeschoben statt aufgehoben"
< mehr >

• Verschlechterung der Versorgung chronisch Kranker absehbar
Deutsche Gesellschaft für Versicherte und Patienten (DGVP) kritisiert Heilmittel-Richtlinie
< mehr >

• NABU-Baupreis 2004 ausgeschrieben
Natur erhalten durch nachhaltiges Bauen und Renovieren
< mehr >

• „Die Bürokratiemühlen zermahlen das Gleichstellungsrecht.
Viele Bundesländer nutzen die klamme Kassenlage, um die ungeliebten Gleichstellungsgesetze auf kaltem Wege auszuhebeln“
< mehr >

• Flüchtlinge aus Tschetschenien nicht abschieben!
Menschenrechtler fordern Schutz auch für Roma und Aschkali aus dem Kosovo und Flüchtlinge aus Afghanistan
< mehr >

• Diakonie warnt vor Sparkurs in der der Suchtkrankenhilfe
Kürzungen gefährden die Qualität: Viele Suchtberatungsstellen sind in ihrer Existenz bedroht
< mehr >

• Umwelt-Rating international tätiger Banken:
Nur mittelmäßiges Interesse an der Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards bei Waldumwandlung und Waldwirtschaft
< mehr >

• Ausbildungsstatistik der Bundesanstalt für Arbeit spricht für sich
Lücke zwischen Ausbildungsbewerberinnen und -bewerbern beträgt mehr als 200.000
< mehr >

• Ein Jahr nach der "Prestige":
Tanker-Unfall auch an deutschen Kuesten jederzeit moeglich
Greenpeace entdeckt schwimmende Zeitbombe vor der Ostseekueste
< mehr >

• Liberalisierung bei Bahn, Wasser, Strom:
„Wettbewerb nicht um jeden Preis“. Bahnnetz muss in staatlicher Hand bleiben – Kommunen sollen Infrastruktur nicht verscherbeln
< mehr >

• Veranstaltungsreihe zu Israel - Palästina
medico-Rundreise mit Partnern aus Israel und Palästina: Grenzgänger zwischen den Fronten
< mehr >

• „Bildung für Alle“ bis zum Jahr 2015
Bundeskanzler Gerhard Schröder erhält heute nur die Note “ausreichend” in einem „Schulzeugnis“, das 22 OECD-Länder nach ihrem Engagement für Grundbildung in Entwicklungsländern bewertet.
< mehr >

• Deutsche NGOs fordern Verbot von Streubomben
Bundeswehr verfügt über mehrere tausend Streubomben.
< mehr >

• Kündigungsschutz
Rund 91 Prozent der Betriebe in Deutschland würden nicht mehr in den Geltungsbereich des Kündigungsschutzes fallen, wenn die aktuellen Vorschläge der Unionsparteien zur Änderung des Kündigungsschutzgesetzes im Vermittlungsverfahren durchgesetzt würden.
< mehr >

• Jan-Malte Schacht: Rasterfahndung für die Kasse Gottes
Kirchensteuer von Atheisten. Wie getaufte DDR-Bürger ins Visier der Ämter geraten
< mehr >

• Weniger Frühpensionierungen bei Lehrern, aber keine Entwarnung

"Die Altersteilzeit ist der entscheidende Grund für den Rückgang der Frühpensionierungen wegen Dienstunfähigkeit bei Lehrkräften. Sie muss erhalten bleiben"
< mehr >

• Thüringen erleichtert Volksbegehren und Volksentscheide
"Ein Erfolg für die Demokratie und die Bürger"
< mehr >

• Friedensbewegung appelliert an Rot-Grün
"Sagen Sie Nein zur Kriegsermächtigung"
< mehr >

• Mandate für "Enduring Freedom" und "Active Endeavour"
"Es ist ein Armutszeugnis für die politische Kultur in der Bundesrepublik Deutschland, dass im Vorfeld dieser Entscheidung praktisch keine Diskussion über Sinn und Zweck des angeblichen Antiterroreinsatzes stattgefunden hat.
< mehr >

• INIFES-Studie zum Gesundheitswesen
Zuzahlungen belasten vor allem Rentner, Geringverdiener und Frauen
< mehr >

• Einschulung mit vier „radikal falsch“ und „am Rande der Verfassung“
Damit würde die Erziehung kleiner Kinder weitgehend verstaatlicht.
< mehr >

• "Menschen nicht nach DIN-Norm schnitzen"
"In keinem industrialisierten Land ist der Grad der Bildung so vom Geldbeutel der Eltern abhängig wie Deutschland."
< mehr >

• Unterrichtsmaterial für Schulen
CD-ROM des Öko-Instituts e.V. informiert über Risiken der Gentechnik in der Landwirtschaft
< mehr >

• „Der Politik im Lebensmittelbereich fehlt der Biss“
foodwatch: Um ihre Rechte einzufordern, müssten sich die Bürgerinnen und Bürger zusammenschließen.
< mehr >

• "Unverkäuflich!"
heißt die UNICEF-Aktion gegen Kinderhandel. UNICEF ruft zu Unterschriften und Spenden auf, um den Opfern zu helfen und Kinder vor den Machenschaften der Menschenhändler zu schützen.
< mehr >

• Forschungsetat nicht kürzen !
"Um unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, brauchen wir nicht weniger, sondern mehr Forschung"
< mehr >

• Das zukünftige rheinland- pfälzische Polizeirecht weder maßvoll noch klar.
Der Entwurf erweitert vor allem die Lausch-, Späh- und Abhörbefugnisse der Polizei gegen Unverdächtige.
< mehr >

• Wahlfreiheit zwischen Ehe und Arbeit
Offener Brief des DEUTSCHEN FRAUENRATES an Wolfgang Clement
< mehr >

• Wissenschaftler stellen fest:
„Eine artgerechte Haltung von Wildtieren in Zirkusunternehmen ist grundsätzlich nicht möglich."
< mehr >

• Diskriminierung von Frauen in der Rentenversicherung beenden
Insbesondere bei den Beiträgen zu privaten Rentenversicherungen werden Frauen heute diskriminiert.
< mehr >

• Schily verhandelt auf EU-Ebene am Grundgesetz vorbei
Die Verhandlungen zur EU-Asylverfahrensrichtlinie nehmen einen immer dramatischeren Verlauf.
< mehr >

• Deutscher Frauenrat / Resolution:
Die sich im Gesetzgebungsverfahren befindenden Arbeitsmarkreformen (Hartz III und IV) sind kontraproduktiv, um die qualifizierte Erwerbstätigkeit von Frauen zu steigern.
< mehr >

• Grüne Gentechnik – Allheilmittel für die Landwirtschaft?
Neue Studie des Umweltbundesamtes hinterfragt Nutzen gentechnisch veränderter Pflanzen
< mehr >

• Leben ohne Auto
Das Leben ohne Auto im Freiburger Stadtteil Vauban hat sich bewährt
< mehr >

• Nur Preise – keine Leistung !
Die Patientenvertretung (DGVP) hält es für patientenverachtend, dass es sowohl bei der „Bürgerversicherung“ als auch bei der „Kopfpauschale“ bisher lediglich darum gehe, wie viel mehr Geld die Bundesbürger künftig zu zahlen haben.
< mehr >

• Ein Jahr nach dem "Prestige"- Unglueck:
Regelmaessig "schwimmende Zeitbomben" in deutschen Häfen
< mehr >

• Hilfe- und Pflegebedürftige in Deutschland
Erste Ergebnisse der Repräsentativerhebung
< mehr >

• GEW schlägt Alarm:
20.000 Arbeitsplätze in Weiterbildung abgebaut
< mehr >

• Studie: „Schule aus der Sicht von Eltern„
Das Schulforschungsinstrument "Eltern-Forum" kann helfen, Eltern stärker in Qualitätsentwicklungsprozesse in der Schule einzubeziehen.
< mehr >

• Studiengebühren für die Erstausbildung
GEW lehnt Studiengebühren strikt ab: "Gesellschaftliche Signale werden falsch gesetzt"
< mehr >

• "Reformen am Arbeitsmarkt"
Neuregelung bei Kündigung älterer Arbeitnehmer. Soziale Absicherung Tausender Arbeitnehmer wird sich dramatisch verschlechtern
< mehr >

• Bildungsstandards im Schweinsgalopp:
„In zehn Jahren hat jeder Schulabgänger einen Abschluss, jeder spielt ein Musikinstrument„
< mehr >

• Menschenwürde kann nicht abgestuft werden
Caritas:"Aufkündigung eines ethischen Konsenses"
< mehr >

• Umweltinformationen im Internet: Umweltportal gein®
Relaunch der Internetseite mit Umweltinformationen von Bund und Ländern
< mehr >

• Neues Kriegsdienstverweigerungsrecht
Ab 1. November 2003 tritt das Gesetz zur Neuregelung des Rechts der Kriegsdienstverweigerung (KDVNeuRG) in Kraft.
< mehr >

• Offshore-Outsourcing:
Weniger IT-Arbeitsplätze durch Auslagerung in Billiglohnländer
< mehr >

• „PISA für Erwachsene“
Als ein „interessantes Experiment“ hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) den von der OECD in Paris vorgestellten „PISA-Test für Erwachsene“ bezeichnet.
< mehr >

• Das ist (tariflich) gesichert: Weihnachtsgeld 2003
In vielen Betrieben wird in diesem Jahr das Weihnachtsgeld gekürzt. Sicher ist nur, was in den Tarifverträgen verbindlich vereinbart ist.
< mehr >
• GenderKompetenzZentrum geht an den Start
• Gender Mainstreaming

als Strategie und Methode für mehr Chancengerechtigkeit zwischen den Geschlechtern.
< mehr >

• "Hartz IV produziert Armut und keine Arbeitsplätze"
ver.di rät Erwerbslosen Beratung durch Gewerkschaften
< mehr >

• tdh-Studie "Ehemalige Kindersoldaten in Deutschland"

Kindersoldaten im deutschen Asylverfahren: Wie lässt sich die internationale Ächtung der Rekrutierung und des Kampfeinsatzes von Kindern mit der deutschen Asylpraxis vereinbaren, wo zu dem erlittenen Unrecht auch noch ein »Politmalus« hinzukommen muss, um Asyl gewährt zu bekommen?
< mehr >

• Hartzgesetze
Im Flüchtlingsbereich Kosmetik: Ein Förderband ins soziale Abseits
< mehr >

• Wirtschaft: Exportrekord hebelt Agenda 2010 aus
"Damit bricht die Begründung für die angebliche Notwendigkeit von Sozial- und Lohnabbau durch die Agenda 2010 in sich zusammen"
< mehr >

• Agenda 2010 plus gefordert
Die Diakonie hat zu einem entschlossenen Handeln bei der Umsetzung der Reformen des Sozialstaates aufgerufen. Positionspapier: Diskussionspapier zur Entwicklung des Sozialstaates Darstellung und Deutung aus diakonischer Perspektive
< mehr >

• Deutscher Städtetag veröffentlicht Gemeindefinanzbericht 2003
Neun Milliarden Euro Rekorddefizit in den städtischen Verwaltungshaushalten
< mehr >

• Kommt die Gentechnik durch die Hintertuer in unser Essen?
Greenpeace warnt mit Aktion am Bundestag vor Verunreinigung von Saatgut
< mehr >

• Bundesanstalt für Arbeit lässt Langzeitarbeitslose im Stich
"Langzeitarbeitslose werden ganz offensichtlich von den Arbeitsämtern mehr und mehr abgeschrieben.
< mehr >

• Hartz-Gesetze: mehr Auslaender auf AsylbLG angewiesen
CDU fordert erneut Streichung § 2 AsylbLG - Lagerschulen in Niedersachsen
< mehr >

• Die Wirtschaft hat ihr Ausbildungsversprechen gebrochen
Im Vergleich zum September 2002 ist die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze um knapp 41.000 oder 7,8 Prozent zurückgegangen.
< mehr >

• Härtere Zeiten für Arbeitslose - Psychosoziale Betreuung fällt aus
Vor allem Langzeitarbeitslose leiden oft unter psychischen oder sozialen Problemen.
< mehr >

• Tageseinrichtungen für Kinder ganz oben auf die politische Agenda
„Die Studie (Bmfs) zeigt deutlich: Im europäischen Vergleich macht Deutschland von den Fördermöglichkeiten in der frühkindlichen Erziehung und Bildung zu wenig Gebrauch.
< mehr >

• Köln: Jugendliche Kriminelle in geschlossene Heime
SPD und FDP im Kölner Rat stellen gemeinsamen Antrag vor.
Kölner Appell gegen Rassismus: "Wirklich bösartig wird der Umgang der beiden Kölner Oppositionsparteien mit den Polizeidaten am Ende ihres Ängste schürenden Bildes von der Kriminalitätsentwicklung in Köln"
< mehr >

• Kaum Abbau der Arbeitslosigkeit durch Mini- und Midi-Jobs
Hans-Böckler-Stftung: Die Reform hat keinen gesamtwirtschaftlichen Zuwachs an Beschäfigung gebracht
< mehr >

• Literatur/Dokumentation: "Mord im Namen der Ehre"
Entwicklung und Hintergründe von "Ehrenmorden" - eine in Kurdistan verbreitete Form der Gewalt gegen Frauen
< mehr >

• „In Deutschland gibt es zu wenig Akademiker:
Die Abschlussquote von knapp 20 Prozent eines Jahrgangs muss in kürzester Zeit mindestens verdoppelt werden"
< mehr >

• OECD-Bericht „Bildung auf einen Blick 2003"
Die GEW hat nachdrücklich gefordert, die Kindertagesstätten als Bildungseinrichtungen finanziell und personell zu stärken.
<mehr>



nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Die Förderbereiche der Aktion Mensch:

Und auch mal abends ins Kino...
Zum ersten Mal einen Job...
"und alle paar Monate einen Abend zu zweit für meine Frau und mich".
Das Frauenhaus in Hanau, in das Frauen, die vor ihren Männern geflohen sind, zusammen mit ihren Kindern leben können.

Ziel der Förderung: Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Bewährte Ideen sichern - Die Basisförderung
<mehr Förderungsprogramme und Merkblätter/Informationsschriften>

 


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

F R E I E R   I N T E R N E T Z U G A N G 

für China und Nordrhein-Westfalen (NRW).
Heise Ticker meldet: "Mit Peekabooty gegen Zensur"

Das Programm "Peekabooty" bietet Ländern - wie NRW u. China-, in denen unerwünschte Internetinhalte gesperrt werden, wieder die Möglichkeit ungehinderten Zugangs. Dazu muß diese Software nicht in den genannten Ländern installiert werden. Hier kommt es darauf an, daß in den "freien" Ländern viele Internetzbenutzer dieses Programm auf ihren PC's installieren, um so ein Netzwerk zu bilden, daß dann von NRW und China genutzt werden kann.
peek-a-booty.org
Das Programm für Windows-Rechner (Download)
Heise Ticker Meldung/Beitrag


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Letzte Änderung:



nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Mitfahrgelegenheit für HAMBURG