Titel Hamburg Initiativen Hamburg-Termine Inland International Magazin Kleinanzeigen Archiv Suchen Info
Inland:
Inland


Themen:
Bürger- und Zivilgesellschaft
  SeniorInnen
  Castor • Antiatom
  Informationsgesellschaft
  Datenschutz
Bildung • Schule • Beruf
Kinder u. Jugend
Kultur • Wissen
  Literatur
  Film
Mensch & Tier
Soziales • Gesundheit • Miteinander
Menschen- u. Bürgerrecht • Asyl
Gewerkschaften
Report
Umwelt • Natur • Öko
Verbraucher
  Trans Fair


Service:
Archiv
Impressum
Information
Intern
ISSN 1610-0611
Newsletter


Menschenrecht • Asyl

Mit unserer Suchmaschine können Sie eine genaue und schnelle Suche vornehmen.
Darüber hinaus erhalten Sie Zugriff auf "verborgene" Artikel, die älteren Datums oder archiviert sind.


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

M E N S C H E N -   U .   B Ü R G E R R E C H T   •   A S Y L 

.
30.000 Mal der gleiche Weihnachtswunsch:
Wer lange hier lebt, muss bleiben dürfen!
Weihnachtsgeschichten aus Berliner Amtstuben:
SCHNELLINFO 19/2003, 19. Dezember 2003
FlüchtlingsRAT NRW
Schutzsuchender Algerier ohne Asylprüfung nach Dubai zurückgewiesen
Flüchtlingsinfo Berlin
• weniger Abschiebehaft spart Stellen bei der Polizei
• Reform der Auslaenderbehoerde Berlin
• Freispruch für gewalttaetigen Polizisten
• Spendenaufruf!
20 Jahre Lagerunterbringung von Flüchtlingen
PRO ASYL: Verletzungen an Leib und Seele
Zum Tag der Menschenrechte
Bundesregierung Schröder/Fischer ist kaltherzig:Menschenrechtspolitik im „Rekordtief“
Flüchtlingsrat NRW e. V.
SCHNELLINFO 18/2003


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Allein gegen alle EU-Staaten blockiert Deutschland Zuwanderungsgesetz im Vermittlungsausschuss: Kein Kompromiss um jeden Preis Opfer nichtstaatlicher und geschlechtsspezifischer Verfolgung schützen Im Vorfeld der Sitzung der Arbeitsgruppe Zuwanderung...

Zuwanderungsgesetz im Vermittlungsausschuss ai: Kein Kompromiss um jeden Preis! Anerkennung nichtstaatlicher und geschlechtsspezifischer Verfolgung muss erhalten bleiben / Andernfalls zieht amnesty international seine bisherige Unterstützung z...

Afghanistan-Abschiebestopp Zur Presseerklärung Innenminister Klaus Buß von heute: Flüchtlingsrat begrüßt Verlängerung des Afghanistan-Abschiebestopps in Schleswig-Holstein und fordert Bleiberechtsregelung Der Flüchtlingsrat Sc...

"Krystina" und "Lilja 4-ever" "Krystina" und "Lilja 4-ever" im Kino gegen Menschenhandel Diakonie-Spot gegen Zwangsprostitution deutschlandweit in den Kinos Der Diakonie-Spot "Krystina" gegen Zwangsprostitution und Menschenhandel...

Politik gegen Flüchtlinge Komplette Streichung der Landesförderung für den Flüchtlingsrat Presseerklärung des Niedersächsischen Flüchtlingsrats vom 26.11.2003 Flüchtlingsrat: Landesregierung macht Politik gegen Flüchtlinge ...

IMK-Ergebnisse IMK-Ergebnisse neu auf der Webseite von Flüchtlingsrat virtuell Neu auf unserer Homepage: Zusammenfassung der Beschlüsse der 173. Innenministerkonferenz mit: - Rückführung afghanischer Flüchtlinge -...

HU Hessen zum neuen Polizeigesetz Gezielter Todesschuss auf die Freiheitsrechte? HU Hessen zum neuen Polizeigesetz Gegen die geplante Verschärfung des Polizeirechts in Hessen wendet sich die Humanistische Union (HU). Der hessische HU...

Flüchtlinge aus Tschetschenien nicht abschieben! Appell an Innenminister: Flüchtlinge aus Tschetschenien, Kosovo und Afghanistan nicht abschieben Innenministerkonferenz am 20./21.11.2003 in Jena Flüchtlinge aus Tschetschenien nicht abschieben! Men...

Wenn nicht jetzt, dann doch später Ergebnisse der Innenministerkonferenz in Jena PRO ASYL: Abschiebungen aufgeschoben statt aufgehoben Die Innenminister des Bundes und der Länder haben die heute beendete IMK in Jena zum wiederholten ...

Vor der Innenministerkonferenz in Jena Vor der Innenministerkonferenz in Jena PRO ASYL kritisiert Stimmungsmache für vermehrte Abschiebungen Im Vorfeld der Innenministerkonferenz in Jena am 20. und 21. November 2003 häufen sich Hinweise,...

Kinderprostitution Kinderhandel ist ein weltweites Milliardengeschäft. Allein in Asien werden rund eine Million Kinder zur Prostitution gezwungen. Aber auch im deutsch-tschechischen Grenzgebiet hat sich ein regelrechter...

Am Grundgesetz vorbei Verfassungsminister Schily verhandelt auf EU-Ebene am Grundgesetz vorbei Gefährliche Arbeitsteilung zwischen Deutschland und Großbritannien Abschiebung ohne Asylprüfung auch in nichteuropäische Staate...

FR-NRW Schnellinfo 17/2003 NEUES AUSLÄNDERGESETZ IN POLEN IN KRAFT KINDERRECHTSKONVENTION HARTZ-GESETZE BERLINER SENAT REGIONALES AUS NRW VERNETZUNGSTREFFEN STAATENLOSE FLÜCHTLINGE

Aufruf der Karawane Aufruf der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen gegen die Bundesinnenministerkonferenz in Jena Stoppt alle Abschiebungen! Stoppt staatliche Repression! Menschenrecht ist kein Priv...

UNMIK unter Druck Schily will mehr Minderheitenangehörige nach Kosovo abschieben UNMIK soll offenbar zunehmend unter Druck gesetzt werden Nach Medienmeldungen hat Bundesinnenminister Otto Schily die Innenminister de...

Zehn Jahre Asylbewerberleistungsgesetz 1. November 2003: Zehn Jahre Asylbewerberleistungsgesetz PRO ASYL: Ausgrenzung per Gesetz Anlässlich des zehnten Jahrestages des Inkrafttretens des Asylbewerberleistungsgesetzes kritisiert PRO ASYL ...

Abschiebungen „ausreisepflichtiger Ausländer“ Gegen Verschärfung der Abschiebepraxis in Niedersachsen Niedersachsen will Abschiebungen "ausreisepflichtiger Ausländer" mit mehr Härte durchsetzen und droht ihnen sowie ihren Unterstützern mit empfin...

Abschiebungen im Morgengrauen? Flüchtlingsrat protestiert gegen die Pläne des niedersächsischen Innenministers Rückkehr von überfallartigen Abschiebungen im Morgengrauen? Traumatisierungen von Flüchtlingen müssen ernst genommen w...

Expertenanhörung der Kinderkommission Expertenanhörung der Kinderkommission des Deutschen Bundestags - Endlich gleiches Recht für alle in Deutschland lebenden Kinder? Die Kinderkommission des Deutschen Bundestags hat Vertreter der Nation...

Berichte: Flüchtlingsrat Berlin brutale Polizeigewalt gegen Migranten in Kreuzberg / Folter in der ZAST / Aktionstage in Eisenhüttenstadt / Ein ganzes Leben im Fluechtlingslager? / Aktionstag Recht auf Legalisierung...

Schnellinfo 16/2003 SCHNELLINFO 16/2003, 21. Oktober 2003 Asylzugang im Vergleich zum Vorjahr weiter im Abwärtstrend - Anerkennungsquote auf historischem Tiefstand Am 7. Oktober hat das BMI die neuen Asylbewerberzahlen ...

Innensenator schiebt schwangere Roma Frauen ab Berlins Innensenator schiebt schwangere Roma Frauen ab - historische Verantwortung versagt Die Berliner Ausländerbehörde hat am Mittwoch 15.10.03 die schwangere Roma Frau N. nach Belgrad abgeschoben...

Ein Förderband ins soziale Abseits Hartzgesetze vor der Abstimmung im Bundestag PRO ASYL: Im Flüchtlingsbereich Kosmetik Ein Förderband ins soziale Abseits Auch die in den letzten Tagen von Seiten der Regierungskoalition noch vorgeno...

Ehemalige Kindersoldaten in Deutschland terre des hommes veröffentlicht Studie "Ehemalige Kindersoldaten in Deutschland" Asylverfahren für Kindersoldaten verbessern Rekrutierung Minderjähriger wird nicht als asylrelevant anerkannt Ehemali...

Mehr Auslaender auf AsylbLG angewiesen Hartz-Gesetze: mehr Auslaender auf AsylbLG angewiesen CDU fordert Streichung 2 AsylbLG - Lagerschulen in Niedersachsen CDU fordert erneut Streichung des 2 AsylbLG Der Vorschlag d...

Reformen für Flüchtlinge und Migranten Hartzgesetze III und IV morgen im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Arbeit PRO ASYL warnt vor negativen Folgen für Flüchtlinge und Migranten Am morgigen Mittwoch, 8.10.2003, befasst sich der Bun...

Hartzgesetze III und IV vor dem BT-Ausschuss Hartzgesetze III und IV vor dem BT-Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit Interkultureller Rat: "Schwerwiegende Konsequenzen für Flüchtlinge und Migranten drohen" Als Flüchtlinge und Migranten struktu...

Abschiebung in den Kongo? Familie Kisantu lebt seit 11 Jahren in Deutschland Abschiebung in die DR Kongo bedeutet Lebensgefahr für die Kinder Niedersächsischer Flüchtlingsrat fordert Abschiebungsstopp Die Hannoveraner Auslä...

Zum Tag des Flüchtlings 2003: Kinderflüchtlinge brauchen eine Zukunft ! Weltweit sind nach Schätzungen von Flüchtlingsorganisationen sechs bis 10 Millionen Kinder auf der Flucht. 200.000 bis 500.000 Kinder und Jugendliche leben ...




nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Zum Tag des Flüchtlings 2003: