Titel Hamburg Initiativen Hamburg-Termine Inland International Magazin Kleinanzeigen Archiv Suchen Info
International:
International


Themen:
urgent action
Gegen den Krieg I
Gegen den Krieg II
Der Krieg
  Hilfe
  Stoppt den Krieg
  Bilderkrieg
Krieg & Frieden • Menschen- u. Bürgerrechte
  IOM-Press (deutsch)
  IOM-Press (english)
  Amnesty (deutsch)
  Amnesty (english)
  IMK
EU
  EP: Abtreibungen legal
Umwelt • Natur • Öko
Mensch & Tier
Report
  Weltsozialforum
  IStGH • Haager Tribunal
  WTO
Presse- u. Informationsfreiheit
  WSIS
Initiativen
  Hilfe für Kinder


Service:
Archiv
Impressum
Information
Intern
ISSN 1610-0611
Newsletter


Initiativen • Projekte • NGO's • NPO's

Mit unserer Suchmaschine können Sie eine genaue und schnelle Suche vornehmen.
Darüber hinaus erhalten Sie Zugriff auf "verborgene" Artikel, die älteren Datums oder archiviert sind.


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

.
Verheerende Erdrutsche auf den Philippinen
Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für Soforthilfe
Tschad: Lage der Flüchtlinge verschlechtert sich
International Apartheid Debt and Reparations Campaign
Eine Frage globaler Verantwortung
„Hoffnungen und Illusionen an der Grenze“
Journalistenpreis Osteuropa für weißrussische Journalistin


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Gewalt gegen humanitäre Helfer nimmt zu Afghanistan: Gewalt gegen humanitäre Helfer nimmt zu ÄRZTE OHNE GRENZEN stoppt Aktivitäten in Vertriebenenlager Nach mehreren Angriffen auf humanitäre Organisationen stellt ÄRZTE OHNE GRENZEN die A...

   

Internationale Studie über AIDS-Waisen UNICEF - Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF zum Welt-AIDS-Tag am 1.12.2003 Bald 20 Millionen AIDS-Waisen in Afrika UNICEF stellt internationale Studie vor und ruft zu Hilfe auf Bis zum ...

   

AIDS-Waisen brauchen Hilfe terre des hommes-Erklärung zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember AIDS-Waisen brauchen Hilfe - Weltweit sind rund 40 Millionen Menschen mit HIV infiziert; im Jahr 2003 starben etwa drei Millionen Menschen ...

   

Welt-Aids-Tag: Aids-Behandlung vereinfachen Welt-Aids-Tag: Aids-Behandlung vereinfachen, Therapieanpassung nicht behindern Welt-Aids-Tag: ÄRZTE OHNE GRENZEN: Aids-Behandlung muss vereinfacht werden, Pharmaindustrie darf Therapieanpassung nicht...

   

Südafrika: Nationaler Aids-Behandlungsplan Südafrika: Ärzte ohne Grenzen begrüßt nationalen Aids-Behandlungsplan Mit großer Freude begrüßt die internationale Hilfsorganisation ÄRZTE OHNE GRENZEN die gestrige Verabschiedung des nationalen Ai...

   

Weihnachts-Spendenaktion der SFH Die Weihnachts-Spendenaktion der SFH hilft Kinderflüchtlingen Weltweit werden jedes Jahr 12 Millionen Kinder Opfer von Kriegen und bewaffneten Konflikten. 300'000 von ihnen werden als Kindersoldaten ...

   

Cluster Munition Coalition Explosive Kriegshinterlassenschaften eine zunehmende Bedrohung für die Zivilbevölkerung. Deutsche entwicklungspolitische NGOs begrüßen die Gründung einer Internationalen Kampagne gegen Streumuniti...

   

2. Europäisches Sozialforum 2. Europäisches Sozialforum in Paris vom 12.-16. November 60.000 TeilneherInnen erwartet, viele aus Deutschland Protest gegen Sozialabbau wird Hauptthema Beim 2. Europäischen Sozialforum, das vom 12...

   

„Bildung für Alle“ Internationale Konferenz "Bildung für Alle" UNICEF fordert weltweite Abschaffung der Schulgebühren 121 Millionen Kinder gehen nicht zur Schule Anlässlich der heute in der indischen Hauptstadt Neu D...

   

´Carbon Disclosure Project` Zusammenschluss des Finanzsektors verlangt von Großunternehmen Offenlegung ihrer Treibhausgas- und Klimarisiken Germanwatch begrüßt Initiative des Carbon Disclosure Project` Die Macht von 7 Billion...

   

„Aufwachsen in Afrika“ Mit der Aktion "Gemeinsam für Afrika" rufen wir – 26 deutsche Hilfsorganisationen – unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Johannes Rau, die deutsche Bevölkerung auf, sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen auf dem afrikanischen Kontinent einzusetzen. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik bitten wir gemeinsam mit einer Kampagne und einem Spendenkonto um Aufmerksamkeit und Unterstützung für Afrika. Botschafter der Aktion ist Herbert Grönemeyer, der am 6. November 2003 ein Konzert zugunsten "Gemeinsam für Afrika" gibt. Anschließend werden wir am 7., 8. und 9. November bundesweit mit Aktionen auf Straßen und Plätzen auf die Situation und unsere Hilfe in Afrika aufmerksam machen. ...

   

Kleinkinder zur Prostitution gezwungen Deutsch-tschechische Grenzregion Schon Kleinkinder zur Prostitution gezwungen UNICEF und ECPAT legen Bericht vor und fordern Schutz für die Opfer Im deutsch-tschechischen Grenzgebiet hat sich ein ...

   

Mobile Jugendarbeit für Straßenkinder

   

Neue Hoffnung für Angehörige von Vermissten ZDF-Dokumentation und Material aus russischen Archiven Neue Hoffnung für Angehörige von Vermissten Im Herbst 2003 berichtet die fünfteilige Guido Knopp -Dokumentation "Die Gefangenen" über Millionen ...

   

Nein zur Truppenentsendung der Türkei Nein zur Truppenentsendung der Türkei in den Irak ! Auf Druck des Generalstabs und der USA haben die türkische Regierung und das Parlament entschieden Truppen nach Irak zu entsenden, obwohl das kurdi...

   

Initiative für inhaftierte Frauen in Afghanistan medica mondiale startet juristische Initiative für inhaftierte Frauen in Afghanistan Köln. Die Frauenrechts und Hilfsorganisation medica mondiale führt ihr Engagement für inhaftierte Frauen in Afg...

   

„Go Girls!“ "Go Girls!" Fußballerinnen kicken für Mädchenrechte UNICEF und FIFA: 11. Oktober ist weltweiter Tag des Mädchenfußballs Einen Tag vor dem Finale der Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Los Angel...

   

"Power gegen AIDS" Für terre des hommes voller Power gegen AIDS "Run & Bike for Help 2003": In 15 Tagen von Kapstadt bis Johannesburg - Südafrika zählt zu den Ländern mit der höchsten AIDS- Infektionsrate der Welt. Täg...

   

Tuberkulose in Sibirien: ÄRZTE OHNE GRENZEN stoppt Behandlungsprogramm in Kemerovo - Gesundheitsministerium lehnt Therapie multiresistenter Tuberkulose ab Nach sieben Jahren erfolgreicher Arbeit beendet die internationale H...

   

UNICEF verstärkt Hilfe in Liberia Schulmaterial für 350.000 Kinder UN-Truppen müssen 15.000 Kindersoldaten demobilisieren Trotz anhaltender Unsicherheit in Teilen Liberias verstärkt UNICEF die Hilfe für die Kinder in dem westafrikan...

   

Täglich 2.000 Kinder neu mit HIV infiziert UNICEF: Jugendliche sind der Schlüssel im Kampf gegen AIDS Jeden Tag infizieren sich 2.000 Kinder unter 15 Jahren mit HIV. Bei 90 Prozent der Kinder wird das Virus während der Schwangerschaft, der Ge...

   

Zahl der Opfer von Landminen dramatisch gestiegen Deutsche Nichtregierungsorganisationen warnen vor Vernachlässigung des Landminenproblems - Jedes vierte Landminenopfer ist ein Kind. - Wurden im Jahr 2001 noch 8.041 Minenopfer von der Internation...

   

Liberia: Zehntausende Menschen auf der Flucht Zugang zu Hilfebedürftigen im Südosten bislang nicht möglich Trotz der Bemühungen um Frieden und Sicherheit in Liberia sind erneut Zehntausende Menschen vor der Gewalt bewaffneter Milizen auf der Flu...

   

Liberia: Lage bleibt äußerst angespannt Diakonie-Partner planen Programme für Kindersoldaten Stuttgart, 28. August 2003. Die Lage in Liberia bleibt weiter äußerst angespannt. Nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Monrovia entfernt brechen...

   

Kinder ohne Eltern brauchen Hilfe Liberia Kinder ohne Eltern brauchen Hilfe UNICEF versorgt Waisenhäuser und bringt Trinkwasser, Zusatznahrung und Medikamente Nach dem Friedenschluss in Liberia verstärkt UNICEF die Hilfe für die No...

   

DRK-Projekt in Nordkorea: Medizinische Basisausrüstung für Ärzte Das Deutsche Rote Kreuz verteilt in den nächsten Monaten 1100 medizinische Basisausrüstungen, die "Household Doctors Kits", an Allgemeinmediziner und Hausärzte...

   

Liberia: Kämpfe in der Region Bong County Liberia: Sicherheit von 60.000 Vertriebenen durch Kämpfe in Bong County bedroht Kämpfe in der Region Bong County, nordöstlich von Monrovia, bedrohen laut ÄRZTE OHNE GRENZEN die Sicherheit von rund...

   

Kinder in größter Not Liberia Kinder in größter Not UNICEF bringt Zusatznahrung und Medikamente nach Monrovia Unmittelbar nach der Öffnung des Hafens in der liberianischen Hauptstadt Monrovia beginnt UNICEF mit einer gr...

   

250.000 Menschen ohne Essen, Wasser und Medizin Spendenaufruf für die Opfer des Bürgerkriegs Liberia: 250.000 Menschen ohne Essen, Wasser und Medizin Während die politische Lage in Liberia sich nach dem Rücktritt Taylors und dem Einmarsch westafri...

   

Liberia: Zivilbevölkerung braucht dringend Hilfe Kirchen wollen zentrale Rolle beim Wiederaufbau übernehmen Die Menschen in der liberianischen Hauptstadt Monrovia sind trotz der Hoffnung auf Frieden weiterhin dringend auf Hilfe angewiesen. "Es fehl...

   

Entführungsfall Arjan Erkel: Seit einem Jahr vermi ÄRZTE OHNE GRENZEN fordert aktivere Rolle der russischen Regierung Ein Jahr nach der Entführung ihres Mitarbeiters Arjan Erkel hält ÄRZTE OHNE GRENZEN die laufenden Ermittlungen des Falles für gesche...

   

Attac begrüßt Freilassung von José Bové: "Widerstand gegen WTO-Politik ist notwendig und legitim" Das globalisierungskritische Netzwerk Attac hat mit großer Freude auf die Entlassung des prominenten französischen Bauernaktivisten und Global...

   

UNICEF: Helft den Kindern in Monrovia Liberia UNICEF: Helft den Kindern in Monrovia Angesichts der dramatischen humanitären Lage in Liberia ruft UNICEF dringend zur Hilfe auf. Das Eintreffen der ersten Friedenstruppen in Monrovia ist ei...

   

Flut im Sudan: 100.000 Euro DRK-Soforthilfe für Kassala Spendenaufruf für Flutopfer Nach starken Regenfällen in den vergangenen Tagen ist es im Nordosten des Sudan zu schweren Überschwemmungen gekommen. Die Rege...

   

Liberia: UNICEF: Kinder leiden am härtesten UNICEF - Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen Liberia UNICEF: Kinder leiden am härtesten Kinder und Frauen leiden am härtesten unter den anhaltenden Kämpfen in der liberianischen Hauptstadt Monr...

   

Liberia: Rotes Kreuz Spendenaufruf für die Opfer des Bürgerkriegs Liberia: Rotes Kreuz hilft unter schwersten Bedingungen In den letzten zehn Tagen hat es in Monrovia heftige Straßenkämpfe zwischen Rebellen und Regierung...

   

Liberia: Humanitäre Lage spitzt sich zu Zivilbevölkerung braucht dringend Hilfe Nach einwöchigen Kämpfen zwischen Rebellen und Regierung in der liberianischen Hauptstadt Monrovia ist die humanitäre Lage katastrophal. Trinkwasser und Leben...

   

UNICEF: Friedenstruppe muss eingreife Liberia Zehntausend Kinder als Soldaten missbraucht UNICEF: Friedenstruppe muss eingreifen Angesichts des eskalierenden Bürgerkriegs in Liberia ruft UNICEF dringend zum Schutz und zur Hilfe für die...

   

Endlose Spirale von Gewalt und Vertreibung Liberia: Endlose Spirale von Gewalt und Vertreibung Angesichts der schweren Kämpfe und Plünderungen in der liberianischen Hauptstadt Monrovia berichtet die Hilfsorganisation ÄRZTE OHNE GRENZEN, dass ...

   

Liberia: Erneut Tausende Menschen auf der Flucht Hilfe für Vertriebene weiterhin dringend notwendig Kämpfe zwischen Rebellen und Regierung in der liberianischen Hauptstadt Monrovia haben erneut Tausende Menschen in die Flucht getrieben. Viele von ...

   

Kennwort „Flut Asien„. Schwere Überschwemmungen in Asien Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt Flut-Opfer in Indien Angesichts schwerer Unwetter und Überschwemmungen in Asien ruft die Diakonie Katastrophenhilfe zu Spende...

   

Hilfe für Nomaden in Afghanistan Schwere Überschwemmungen zerstören Häuser und Zelte Nach heftigen Regenfällen und Überschwemmungen östlich der afghanischen Hauptstadt Kabul haben die Diakonie Katastrophenhilfe und ihr Partner vor ...

   

Billige Lebensmittel machen Hunger Gemeinsame Pressemitteilung von FIAN, Weltladen-Dachverband und Germanwatch 21.000 Menschen fordern: Recht auf Nahrung in die WTO Genau 21.013 Menschen haben die Bundesregierung aufgefordert, das Rec...

   

DNDi / Initiative Mehr Forschung für Medikamente gegen vernachlässigte Krankheiten ÄRZTE OHNE GRENZEN Gründungsmitglied einer neuen Non-Profit-Initiative Fünf renommierte Forschungs- und Gesundheitsinstitutionen haben...

   

50. Geburtstag von UNICEF Deutschland Für jedes Kind lohnt sich der Einsatz Elf Millionen Kinder sterben vor ihrem fünften Geburtstag Anlässlich seines 50. Geburtstags am 30. Juni ruft UNICEF Deutschland zu verstärkten Anstrengungen für...

   

Liberia: Erneute Kämpfe trotz Waffenruhe Diakonie Katastrophenhilfe verstärkt Hilfe für Vertriebene Angesichts erneuter Kämpfe in der liberianischen Hauptstadt Monrovia hat die Diakonie Katastrophenhilfe ihre Unterstützung für Vertriebene ...

   

Aktionsprogramm Drogen und Entwicklung (ADE) Zum Welt-Drogentag am 26. Juni 2003 GTZ kämpft gegen Drogenmissbrauch in Afghanistan Das Aktionsprogramm Drogen und Entwicklung (ADE) der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) ...

   

ratification of UN Migrants Rights Convention UNITED E-News: Call to co-sign letter for universal ratification of UN Migrants Rights Convention Forwarded message from 'December 18 Online Network / Rights of Migrant Workers' below" *** Call a...

   

Krankheiten in Sri Lanka steigen weiter an Vier Wochen nach der Flut Krankheiten in Sri Lanka steigen weiter an Seit dem 17. Mai ist Sri Lanka von einer Überschwemmungskatastrophe betroffen. Falls die 130.000 Obdachlosen nicht dringend Hilfe...

   

Zehntausende Menschen in Liberia auf der Flucht Diakonie Katastrophenhilfe setzt trotz anhaltender Kämpfe seine Hilfe für Vertriebene fort Schwere Kämpfe und Schießereien in der liberianischen Hauptstadt Monrovia erschweren die Hilfe für die Zivi...

   

Verzweifelte Situation für Zivilisten in Monrovia Verzweifelte Situation für Zivilisten in Liberias Hauptstadt ÄRZTE OHNE GRENZEN schickt Hilfsgüter nach Monrovia Die internationale Hilfsorganisation ÄRZTE OHNE GRENZEN hat einen Teil des Personals a...

   

G8 in Evian: Attac kritisiert Abschlusserklärung G8 in Evian: Attac kritisiert Abschlusserklärung und Vorgehen der Polizei Zum Abschluss des G8-Gipfels in Evian hat das globalisierungskritische Netzwerk Attac seine Kritik an dem Treffen erneuert....

   

Jährlich 52.000 Todesfälle Kampagne soll Verkehrsunfälle bei Kindern verringern Verkehrsunfälle sind die häufigste Todesursache bei Kindern in OECD-Ländern. Alleine in Europa sterben jährlich 52.000 Menschen im Straßenverkehr....

   

"G8 illegitim": Massenhafter Protest gegen Gipfeltreffen in Evian Das globalisierungskritische Netzwerk Attac sieht in der Massendemonstration gegen den G8-Gipfel im französischen Evian ein eindrucksvolles Zeichen...

   

G8 blockieren Lösungen "G8 blockieren Lösungen - Wir blockieren die G8" TeilnehmerInnen des Gegengipfels bereiten Aktionen vor Rund um den Kurort Evian, an dem sich von Sonntag an die Regierungschefs der G8 versammeln, la...

   

Kein Mensch und kein Kontinent haben Aids verdient HIV/Aids - Wie geht der Kampf gegen die Krankheit in Südafrika weiter? Statement von Cornelia Füllkrug-Weitzel, Direktorin von "Brot für die Welt" Sehr geehrte Damen und Herren, Im Mai 1983, also zi...

   

50.000 Menschen auf der Flucht Kongo: 50.000 Menschen auf der Flucht Kinder seit Tagen ohne Nahrung / UNICEF verteilt Notpakete Angesichts der anhaltenden Kämpfe in der Stadt Bunia hat im Osten der Demokratischen Republik Kongo ...

   

China: ÄRZTE OHNE GRENZEN startet SARS-Projekt Die internationale Hilfsorganisation ÄRZTE OHNE GRENZEN hat in der chinesischen Provinz Hebei die Arbeit in zwei Krankenhäusern aufgenommen, die akut von SARS betroffen sind. Die Mitarbeiter werden d...

   

Algerien Soforthilfe Tausende gefangen unter Trümmerhaufen DRK und THW setzen Hundestaffeln in Algerien ein Als Soforthilfe schickt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) heute fünf Teams mit Suchhunden sowie Erkundungspersonal n...

   

Arbeit in der Stadt Bunia wieder aufgenommen Demokratische Republik Kongo: ÄRZTE OHNE GRENZEN kehrt trotz angespannter Lage nach Bunia zurück Hilfsorganisation fordert freien Zugang zur Not leidenden Bevölkerung Nach den schweren Unruhen Anf...

   

Mehr Geld für die Bekämpfung von HIV/Aids nötig "Brot für die Welt" appelliert an die Bundesregierung "Brot für die Welt" fordert die Bundesregierung auf, ihren Beitrag für den Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria für 2...

   

Hilfe für Flut-Opfer am Horn von Afrika Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden Nach den schweren Überschwemmungen am Horn von Afrika ruft die Diakonie Katastrophenhilfe zu Spenden für die Flut-Opfer in Äthiopien und Somalia auf. Ein...

   

Flut in Argentinien DRK Soforthilfe für 2500 Opfer Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) engagiert sich in Argentinien mit einem Hilfsprogramm für Flutopfer. 2500 Personen sind unmittelbar von der Flut betroffen, die nach ungew...

   

Lebensmittel und Trinkwasser für Erdbeben-Opfer Diakonie und Caritas bringen Hilfsgüter auf den Weg Die Diakonie Katastrophenhilfe und Caritas international haben einen umfangreichen Transport mit Hilfsgütern in das Erdbebengebiet in der südosttü...

   

Hilfe für Erdbeben-Opfer in der Türkei Diakonie und Caritas stellen 100.000 Euro bereit Nach dem schweren Erdbeben im Südosten der Türkei haben Diakonie Katastrophenhilfe und Caritas international 100.000 Euro zur Versorgung der Opfer be...

   

7. April: Bulgarien-Aktionstag! Bitte schicken Sie ab sofort möglichst viele e-mails bzw. Fax-Appelle an die zuständige bulgarische Sozialministerin bzw. in Kopie an die bulgarische Botschaft in Wien! Bitte senden Sie insbesonder...

   

MTV looks for young anti-racist for Mandela visit MTV looks for young anti-racist for Mandela visit Urgent call for young anti-racists to nominate for participation in Mandela visit in South Africa. MTV Europe will take three young people to South ...

   

ai zum Weltgesundheitstag am 7.April 2003 Bulgarien: Katastrophale Bedingungen für geistig Behinderte - Geistig behinderte Menschen in Bulgarien leben unter menschenunwürdigen Bedingungen. Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. Ap...

   

Behinderte Kinder in Bulgarien Behinderte Kinder in Bulgarien Den geistig behinderten Kindern in Bulgarien fehlt es am Allernötigsten - die zuständigen WärterInnen kennen häufig nicht einmal ihre Namen. ai ist keine "Hilfsorgan...

   



nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Hilfe für Kinder Die Aufgaben: 1. Verbesserung der Situation in den Heimen für Kinder und Jugendliche im Kreis Timis 2. Hilfe für die Schülerinnen und Schüler der Fachschule „Sancta Maria Hilfe“ Timisoara, die zu Heilpädagogen (pedagog de recuperare) ausgebildet werden. Sie erhalten während ihrer 3-jährigen Ausbildung Stipendien von 30 – 100,-DM monatlich. Auérdem sind 4 Wohnungen für insgesamt 13 SchülerInnen angemietet bzw. gekauft. 3. Finanzielle Unterstützung durch Absolventenpatenschaften für ausgebildete ErzieherInnen, die in Waisenheimen, Aufnahmeheimen, Tagesheimen, Behinderteneinrichtungen etc. tätig sind. 4. Förderung der Aus- und Fortbildung von Erzieher/innen, auch in Psychomotorik 5. Finanzielle Hilfe für Familien in Not.

   



nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Behinderte Kinder in Bulgarien