Titel Hamburg Initiativen Hamburg-Termine Inland International Magazin Kleinanzeigen Archiv Suchen Info
International:
International


Themen:
urgent action
Gegen den Krieg I
Gegen den Krieg II
Der Krieg
  Hilfe
  Stoppt den Krieg
  Bilderkrieg
Krieg & Frieden Menschen- u. Bürgerrechte
  IOM-Press (deutsch)
  IOM-Press (english)
  Amnesty (deutsch)
  Amnesty (english)
  IMK
EU
  EP: Abtreibungen legal
Umwelt Natur Öko
Mensch & Tier
Report
  Weltsozialforum
  IStGH Haager Tribunal
  WTO
Presse- u. Informationsfreiheit
  WSIS
Initiativen
  Hilfe für Kinder


Service:
Archiv
Impressum
Information
Intern
ISSN 1610-0611
Newsletter


Umwelt

Mit unserer Suchmaschine können Sie eine genaue und schnelle Suche vornehmen.
Darüber hinaus erhalten Sie Zugriff auf "verborgene" Artikel, die älteren Datums oder archiviert sind.


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

.
Lofoten, Norwegen: Sieg der Vernunft schützt Naturparadies
.
Klimakonferenz in Mailand, 1.- 12. Dezember 2003
Weckdienst für Präsident Putin
WWF drängt Russland zur Ratifizierung des Kyoto-Protokolls


nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Klimakonferenz in Mailand Klimakonferenz in Mailand, 1.- 12. Dezember 2003 : Neue Energien statt Klimachaos Frankfurt a. M., 30.11.2003: WWF stellt Repräsentativumfrage zu Energie und Klimaschutz vor Der Klimawandel ist für...

Klimawandel lässt Gletscher schneller schmelzen Klimakonferenz in Mailand, 1.- 12. Dezember 2003 Klimawandel lässt Gletscher schneller schmelzen WWF warnt vor steigendem Meeresspiegel und Trinkwasserknappheit Angesichts der voranschreitenden Glet...

KlimaKompakt Nr. 31 * Editorial DER KLIMA-LACKMUSTEST * Anspruchsvolle Vorgaben von NRO für emissionsmindernde Projekte DER GOLD-STANDARD * Initiative der Bundesregierung zum Verlassen der Konsensfalle HOHE ERWARTUN...

Ölrausch im Naturparadies WWF warnt vor norwegischen Ölbohrungen vor den Lofoten Die norwegische Regierung will nach Informationen des WWF vor der Küste der Lofoten nach Öl bohren lassen. Sie ignoriert damit die Warnungen des...

Ein Jahr nach der Prestige-Havarie: Die Schuldigen zur Kasse bitten WWF fordert volle Haftung bei Schiffsunfällen Vor einem Jahr havarierte der Tanker Prestige vor der nordspanischen Küste. Es war der Auftakt zur bisher schwersten Ölpe...

Hoechster Baumprotest der Welt in Tasmanien Greenpeace und Wilderness Society errichten Urwald-Schutzstation in 65 Meter Hoehe - In die Krone eines majestaetischen Urwaldbaumes auf der Insel Tasmanien haben Greenpeace-Aktivisten heute Morgen ...

Hermesbürgschaft für Regenwaldzerstörung Hermesbürgschaft für Regenwaldzerstörung muss gestoppt werden! Protestaktion vor dem Bundeswirtschaftsministerium Die Organisationen Watch Indonesia! und ROBIN WOOD haben heute vor dem Bundeswirtscha...

Umweltrating Deutsche Bank verweigert Teilnahme an Umweltrating Auch NordLB und Industriekreditbank entziehen sich einer unabhängigen Bewertung zu nachhaltigen Investitionskriterien für Projekte, die zu Lasten vo...

Chronische Ölpest im Atlantik Ein Jahr nach der Prestige-Havarie: Chronische Ölpest im Atlantik WWF: kritisiert mangelnde Lernbereitschaft bei spanischer Regierung Der Untergang des Tankers Prestige vor der nordspanischen Küste...

Sklaverei und Mord in Amazonien Greenpeace: Sklaverei und Mord in Amazonien Neue Studie zur Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes Sklaverei, Mord und illegaler Holzeinschlag im großen Stil ein heute veröffentlichter Greenpeace-Rep...

Biologische Vielfalt im Alpenraum Biologische Vielfalt im Alpenraum braucht mehr Aufmerksamkeit Umweltbundesamt veröffentlicht Ergebnisse und Forderungen einer Fachtagung an der Europäischen Akademie in Bozen Für den Alpenraum sind ...

KlimaKompakt Nr. 28 * Editorial FANTASIE FÜR RUSSLAND * Bundesregierung arbeitet mit hoher Intensität am Emissionshandel NATIONALER ALLOKATIONSPLAN * Neues Forschungsergebnis aus Großbritannien und den USA NÖRDLICHE...

Teil-Rueckzug von Monsanto Greenpeace begruesst Teil-Rueckzug von Monsanto in Europa Britischer Report bestaetigt zeitgleich Risiken von Gentechnik fuer die Landwirtschaft - Nach dem der Agrar-Konzern Bayer CropScience bereit...

Kyoto Protokoll: Putin ins Boot holen WWF drängt Russland zu mehr Klimaschutz Am Mittwochabend treffen sich Bundeskanzler Gerhard Schröder und Russlands Präsident Vladimir Putin in Jekatarinenburg. Der WWF fordert den Kanzler auf, das T...

Mit Heilpflanzen Naturschutz finanzieren WWF: Nachhaltige Nutzung von Heilpflanzen kann Schutzgebiete sichern Werden Heilpflanzen nachhaltig genutzt, können sie nach Meinung des WWF zur Finanzierung von Naturschutzgebieten beitragen. Der...

Weltparkkongress in Durban Weltparkkongress in Durban, Südafrika: Kongress greift WWF-Forderung auf WWF: Dauerhafte Finanzierung von Schutzgebieten muss vorangetrieben werden Zum heutigen Abschluss des fünften Weltparkkongr...

Koreanisches Wattgebiet Gigantischer Deich zerstört einzigartiges Rastgebiet seltener Vögel WWF: Es ist fünf vor zwölf, um kostbares koreanisches Wattgebiet zu retten Millionen von bedrohten Wat- und Wasservögeln rasten reg...

Protest gegen Schiff mit Gen-Mais Mexiko: Greenpeace-Protest gegen Schiff mit Gen-Mais aus den USA Greenpeace unterstuetzt Umsetzung des Biosafety-Protokolls Veracruz/Mexiko, 12. 9. 2003 - Waehrend die USA auf der 5. WTO- Ministerkon...

Meeresschutzgebiete Meeresschutzgebiete bieten Beitrag zur Rettung der Fischerei WWF-Studie: Schutzzonen ermöglichen Erholung vieler dezimierter Fischbestände Bis auf das Fünffache vergrößern sich Fischbestände in mar...

Zug mit Gen-Mais aus den USA Protest an Grenze Mexikos gegen Zug mit Gen-Mais aus den USA Greenpeace: USA unterlaufen internationales Umweltabkommen zur Gentechnik - Gegen einen Zug mit zum Teil genmanipuliertem Mais aus den US...

Gentechnik-Imperialismus BUND und Attac werfen USA Gentechnik-Imperialismus vor "WTO darf nicht über unser Essen entscheiden" Das globalisierungskritische Netzwerk Attac und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (B...

Ölpest bedroht Mangrovenwälder Tankerhavarie vor Pakistan Ölpest bedroht Mangrovenwälder Der Tanker Tasman Spirit ist am Donnerstag einen Kilometer vor der pakistanischen Küste auseinandergebrochen. Das bereits vor zwei Wochen au...

"Betreten Verboten - Deni-Land" Greenpeace feiert mit Amazonas-Indianern die Sicherung ihres Stammesgebietes - Die Kampagne der Umweltorganisation Greenpeace zum Schutz der letzten Urwaelder feiert heute einen grossen Erfolg: Den D...

Shell verhindert Wildnisschutz in Kanada Bei dem Energiekonzern stapeln sich Protestbriefe gegen zerstörerische Gasförderung Der Shell-Konzern weitet zurzeit seine Gasförderung in der Castle Wilderness, einem ökologisch höchst wertvollen Wi...

Pro Jahr über 50.000 Brände WWF fordert Präventivmaßnahmen, um Feuerkatastrophen in Südeuropa zu verhindern. Angesichts der verheerenden Waldbrände auf Korsika und an der C te d Azur weist der WWF auf die wachsende Gefahr solc...

KlimaKompakt Nr. 28 Editorial KLIMASCHUTZ DRÄNGT Rekordhitze in Deutschland, und nicht nur hier. Sie sorgt für Ernteausfälle in der Landwirtschaft und bedroht dadurch wirtschaftliche Existenzen. In Italien wird das Wa...

Sonnit und Greenpeace fuer den Urwaldschutz Pop & Politik: Sonnit und Greenpeace fuer den Urwaldschutz - Ein Crossover von Popkultur und politischem Engagement fuer den Schutz der letzten Urwaelder geht heute an den Start: Die Braunschweiger P...

Anstieg der weltweiten CO2-Emissionen im Jahr 2002 Kohleverbrauch nimmt vermutlich wegen hoher Rohölpreise zu Die weltweiten, energiebedingten CO2-Emissionen im Jahr 2002 um 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr angestiegen. Dies geht aus einem heute ve...

Nordsee wird immer mehr zur Atommuellkippe Europas OSPAR: Verseuchung der Meere stoppen, Windkraft foerdern Greenpeace fordert sofortiges Verbot aller radioaktiven Einleitungen und oekologische Kriterien fuer Offshore-Wind - Windpark Butendiek legt n...

McPlanet-Kongress Von 27. bis 29. Juni findet der McPlanet-Kongress an der Technischen Universität (TU) in Berlin statt. Bei über 100 Veranstaltungen soll das Thema Umwelt und Globalisierung beleuchtet und mit prominen...

KlimaKompakt Nr. 27 * Editorial KLIMASIGNALE DES FINANZMARKTS * Keine ausreichenden Klimaschutzmaßnahmen der westlichen Industrieländer EMISSIONSANSTIEG UM 17 PROZENT BIS 2010 * Abkühlender Effekt der Aerosole bislang ...

Kein Umschlag aus Kahlschlag Greenpeace-Protest bei der Post-Hauptversammlung in Koeln - Vor den versammelten Aktionaeren der Deutschen Post AG in Koeln haben Greenpeace-Aktivisten heute Vormittag gegen die Zerstoerung der letzt...

Biologische Vielfalt und Armutsminderung UN- und GEO-Tag der Artenvielfalt wieder mit Beteiligung der GTZ Eschborn, 21. Mai 2003. Am 22. Mai finden weltweit Feierlichkeiten anlässlich des UN-Tags der biologischen Vielfalt statt. Wie bereit...

Kahlschlag auf Sumatra stoppen Bundeskanzler Schröder soll sich für umwelt- und sozialverträglichen Umbau der Zellstoffindustrie in Indonesien einsetzen Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen haben Bundeskanzler Schröder in eine...

"Prestige": Keine Entwarnung fuer die Umwelt "Prestige" : Sechs Monate nach Tankerunglueck laengst keine Entwarnung fuer die Umwelt Aber EU-Haefen werden noch in diesem Jahr fuer Schweroel-Tanker gesperrt - Auch sechs Monate nach dem Untergang...

Regenwälder nicht im Stich lassen WWF: Schröder muss auf Indonesien-Reise Fehler der rot-grünen Regenwaldpolitik rückgängig machen Die Umweltstiftung WWF fordert Bundeskanzler Gerhard Schröder vor seiner morgigen Abreise nach Südosta...

KlimaKompakt Nr. 26 * Editorial LEHREN AUS DEM IRAK-KRIEG: AUF DEM WEG ZU EINER DEZENTRALEN ENERGIEVERSORGUNGSSTRUKTUR * "City-Maut" bewirkt Verkehrsentlastung in der Londoner Innenstadt 20% WENIGER VERKEHR, ABER DOPPEL...

Altersvorsorge für Gorillas WWF und Krombacher Brauerei gründen Regenwaldstiftung Altersvorsorge für Gorillas Der WWF und die Krombacher Brauerei haben eine Stiftung zum Schutz des Regenwaldes ins Leben gerufen. Das Grundkapi...

Welches Auto würde Jesus fahren? Welches Auto würde Jesus fahren? Neue Töne aus den USA Gute Ökos kommen in den Himmel und die bösen Ölscheichs überall hin? Ob die Evangelien-Schreiber heute zeitgemäß solche Sätze in ihre Frohbotsc...

Schoko-Eier mit bitterem Beigeschmack WWF ruft zu Ostern dazu auf, Postkarten an deutsche Palmöl-Unternehmen zu senden Der WWF Deutschland hat Anfang April eine Kampagne zur Rettung der Regenwälder Indonesiens gestartet. Ab Ostern rufen...

Monopoly in Sumatras Elefantenwald WWF-Studie zeigt Mitverantwortung deutscher Banken und Unternehmen bei der Zerstörung des indonesischen Regenwalds Tesso Nilo Frankfurt a. M., 08.04.03: Tesso Nilo im Zentrum der indonesischen Insel ...

Wasser für alle - eine globale Herausforderung "Brot für die Welt" eröffnet Kampagne für das Menschenrecht auf Wasser Stuttgart/Berlin, Mit einer Flaschenpost-Aktion hat "Brot für die Welt" am 21. März 2003 eine Wasserkampagne eröffnet. Der Um...

ROBIN WOOD startet Email-Protest an Shell Umwelt/Verbraucher/Wirtschaft Shell soll Gasförderung in kanadischer Wildnis aufgeben ROBIN WOOD startet Email-Protest an Shell ROBIN WOOD hat den Energiekonzern Shell aufgefordert, die Erdgasför...

5. Geburtstag des Kyoto-Protokolls 5. Geburtstag des Kyoto-Protokolls Russland fehlt auf der Party NGOs drängen auf Beitritt der Russischen Föderation Bonn, Diesen Sonntag, 16.03.2003, sind es genau fünf Jahre her, dass im New York...

Spurensuche im ewigen Eis WWF rekonstruiert mit Jahrhunderte alten Logbüchern den Klimawandel in der Arktis Das Eis der Arktis ist schon seit mindestens 150 Jahren auf dem Rückzug. Zu diesem Ergebnis kommen der WWF und das...

Grauwale im Visier der Ölmultis WWF kritisiert geplante Ölbohrungen im Westpazifik Frankfurt a. M., 19.02.03: Die Pläne von Shell und der russischen Investorengruppe Sakhalin Energie, die Öl- und Gasbohrungen im Ochotskischen Me...

WWF-Studie:Fischfarmen tragen z. Überfischung bei Der wachsende Bedarf an Fischfutter für Aquakulturen stellt eine Gefahr für die bereits überfischten Fischbestände dar. Bleibt der Bedarf so hoch, werden die Fischfarmen bis 2010 das gesamte Fisch...

Wie geeignet ist Region Benken für Atommüll-Lager? Öko-Institut in Darmstadt legt Ergebnis einer Studie vor / Noch viele Fragen offen Wie geeignet ist die Region Benken im Zürcher Weinland für ein Atommüll-Lager? Mit dieser Frage hat sich das Ök...

Ostsee vor Tankerunfällen besser schützen Tickende Umweltbomben im Ostsee Eis WWF fordert: Ostsee vor Tankerunfällen besser schützen Nach dem griechischen Tanker "Stemnitsa", der mit 110.000 Tonnen Rohöl vor zwei Tagen durch die Ostsee ...

Bäriger Gruß an Wladimir Putin Deutsch-Russische Kulturbegegnungen: Bäriger Gruß an Wladimir Putin WWF drängt Russland zur zügigen Ratifizierung des Kyoto-Protokolls Die Umweltstiftung WWF fordert den russischen Präsidenten Wl...

Internationaler Aktionstag gegen Lachsfarmen Forest Action Network: 15.1.03 Internationaler Aktionstag gegen Lachsfarmen an der kanadischen Westküste Internationaler Aktionstag gegen Lachsfarmen an der kanadischen Westküste Lachsindustrie be...

Papier Union Geschäfte mit Raubbaukonzern Papier Union hält am Geschäft mit Raubbaukonzern fest ROBIN WOOD legt neue Beweise dafür vor, dass Lieferanten von Papier Union in Indonesien illegal eingeschlagenes Holz beziehen Gut zwei Wochen ...

Alte Tanker sofort aus dem Verkehr ziehen Greenpeace verfolgt Schwesterschiff der "Prestige" in der Kadetrinne Umweltschuetzer fordern von EU-Gipfel: Alte Tanker sofort aus dem Verkehr ziehen Greenpeace-Aktivisten haben in der Nacht das S...

Trotz Schutzabkommen Kahlschlag in Kanada Trotz Schutzabkommen Kahlschlag in Kanada Gemeinsame Pressemitteilung von urgewald und ROBIN WOOD 11. Dezember 2002 Trotz Schutzabkommen Kahlschlag in Kanada Verband deutscher Zeitschriftenver...

Greenpeace verfolgt Schrott-Tanker "Byzantio" Rotterdam: Greenpeace verfolgt Schrott-Tanker "Byzantio" In Galicien bedrohen Oelteppiche einzigartiges Naturreservat Rotterdam/Hamburg, - 15 Greenpeace-Aktivisten protestieren heute erneut gegen ...

Wenn die Strände Trauer tragen... Wenn die Strände Trauer tragen... WWF befürchtet weitere Ölteppiche an spanischer Atlantikküste Frankfurt a.M. / Madrid,: Kaum sind die ersten Strände an der galicischen Atlantikküste notdürftig ...




nach oben

--

< zurück --vorwärts > ↑ nach oben

Wenn die Strände Trauer tragen...